GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Tarifrunde Länder - erster Warnstreik in Rheinland-Pfalz!

20.01.2017

Am 24.01.2017 rufen die Gewerkschaften ver.di und GEW alle Tarifbeschäftigten der Uni Mainz und des Studierendenwerks an der Uni Mainz zu einem zweistündigen Warnstreik auf. Der Warnstreik ist eine Reaktion auf das Ergebnis der ersten Verhandlungsrunde in der laufenden Tarifauseinandersetzung der Länder, die ohne konkretes Angebot der Arbeitgeber beendet worden ist. Es gilt daher, den Forderungen der Gewerkschaften nach Lohnerhöhungen im Gesamtvolumen von 6% Nachdruck zu verleihen. Die begleitende Protestaktion beginnt um 11 Uhr an der alten Mensa und endet gegen 13 Uhr mit einer heißen Suppe an der Campuskita „Weltenentdecker“. Die GEW lädt alle herzliche ein, sich an der Protestaktion zu beteiligen.

Zurück