GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Rente, Pension und Altersteilzeit - Infoveranstaltung in Altenkirchen

„Werden mir Rente und Pension gemeinsam ausbezahlt? Was muss ich beider Antragsstellung berücksichtigen?

Diese und weitere Fragen beantwortete Dieter Roß, Leiter der Rechtsabteilung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) auf einer Informationsveranstaltung der GEW in der Trattoria Gust'Italia in Altenkirchen.

 

19.09.2017 - Heribert Blume

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfuhren, wie das Modell der Altersteilzeit aufgebaut ist und welche Möglichkeiten es bietet und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen.
Anhand der Daten einer fiktiven Lehrkraft verdeutlichte der Referent die notwendigen Schritte bei der Antragsstellung, wobei bei der Betrachtung der Vordienstzeiten erneut eine deutliche Benachteiligung von Frauen sichtbar wurde.
Ebenso deutlich wurde, dass die allgemeinen Bedingungen für die Anerkennung von Vordienstzeiten für Beamte vonseiten der Politik in den letzten Jahren verschlechtert wurden.
Nicht zuletzt sprachen die anwesenden Lehrkräfte an, dass das Modell der Altersteilzeit wichtig ist, um zumindest teilweise zu verhindern, dass Lehrkräfte aufgrund der immer weiter anwachsenden Belastungen sich gezwungen sehen, auf Teilzeit zu gehen und so eine individuelle Kürzung der Pension in Kauf zu nehmen.

 

Zurück