GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Wege aus der Stressfalle

Bodytalk – Durch Entziffern der Körpersprache nonverbale Mitteilungen verstehen

Unsere Kommunikation ist geprägt von Körpersprache, Mimik und verbaler Sprache. Dabei konzentrieren wir uns meist zu stark auf die verbale Sprache, Körpersprache zeigt aber die wahre Intention. Wir wirken stark mit unserem Körper, senden und empfangen Botschaften, sind uns aber deren Wirkung nicht wirklich bewusst.  

Logische und zielführende Kommunikation kann somit nur entstehen, wenn wir eine Einheit aus Körpersprache und den übrigen Faktoren schaffen. Das gilt sowohl für die Kommunikation mit Erwachsenen, als auch mit Kindern. In diesem Seminar geht es zum einen um Sie als Lehrer, Erzieher oder Elternteil. Wie können Sie eine Einheit von Körpersprache, Mimik und verbaler Sprache schaffen und damit andere Menschen, insbesondere Kinder, positiv beeinflussen? Wie wirkt und unterstützt Körpersprache in Konfliktsituationen? Wie kann ich in kritischen Situationen mit meiner Körperhaltung deeskalieren? Wie motiviere und beruhige ich das Kind mit Hilfe meiner Körpersprache? Zum anderen geht es darum, Kinder anhand Ihrer Körpersprache besser zu verstehen und ihr Verhalten nachvollziehbar zu machen. Denn nur wenn ich verstehe, was mir das Kind mitteilen möchte, kann ich auch adäquat darauf reagieren.

PL-Aktenzeichen: 20 ST 005 510

Termin
29.02.2020, 09:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kita Wallhalben
Hauptstraße 6
66917 Wallhalben
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder keinen, Nichtmitglieder 20 € zuzgl. Mittagessen
Anmeldeschluss
17.02.2020
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Ansprechpartner_innen
Viola Blasius-Russy
Vorsitzende GEW-Kreis Zweibrücken
06826 510101
Rainer Rahn
Geschäftsführer Bezirk Rheinhessen-Pfalz
06321 - 954 5186
Referent_in
Michael Hilgert