Sie sind hier:

„Vorfreude ist die schönste Freude!“ Kinder- und Jugendliche motivieren

PL-Az.: 16ST10308

Lustlosigkeit und eine Null-Bock-Haltung von Kindern und Jugendlichen gefährden nicht nur ihren schulischen Erfolg, sondern auch ihre soziale Entwicklung. Hier benötigt es Erwachsene, die wissen, wie sie die Lernmotivation fördern und die Heranwachsenden zu sozialem und regelkonformem Verhalten motivieren können.

Die Fortbildung beantwortet die Frage, wie diesbezügliche Erkenntnisse aus der Resilienz-, Bindungs-, Lern- und Gehirnforschung im erzieherischen und pädagogischen Alltag genutzt und umgesetzt werden können. Neben dem Aufzeigen typischer Motivationsfallen, die das Gegenteil des Gewünschten erreichen, werden alltagstaugliche und praxiserprobte Handlungsmöglichkeiten zur Motivationsförderung vermittelt.

Die Fortbildung richtet sich an Lehrer_innen aller Schularten und -stufen sowie an Schulsozialarbeiter_innen.

Datum
15.02.2016
Uhrzeit
08:30 bis 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Jugendherberge
Burgstraße 12
66871 Thallichtenberg
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder 10 Euro, Nichtmiglieder 30 Euro
Anmeldeschluss
05.02.2016
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
Routenplaner
Ansprechpartner_in
Rainer Rahn
Geschäftsführer Bezirk Rheinhessen-Pfalz
Wittelsbacher Straße 43
67434 Neustadt an der Weinstraße
06321 - 954 5186
Referent_in
Thomas Grüner
Dipl.-Psych., Ausbilder für Mediation und Tat-Ausgleich, Gründer und Leiter des Instituts für Konflikt-Kultur in Freiburg