GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Vielfalt als Chance - inklusive Pädagogik

Gute Ideen für eine gelingende Umsetzung

Aktuelle, gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen fordern pädagogische Fachkräfte auf, ihre Arbeit mit Kindern an inklusiven Leitgedanken auszurichten. Im frühkindlichen Bereich werden Kindern unabhängig ihrer sozialen, kulturellen und körperlichen Unterschiede eine gemeinsame Bildung, Erziehung und Betreuung ermöglicht. Kinder und ihre Familien, die ihre Kita als Lernort erleben, der ihnen Respekt für ihre Besonderheiten entgegenbringt, entwickeln ein positives Selbstbild sowie Respekt gegenüber ihren Mitmenschen und einen kompetenten Umgang mit Verschiedenheit.

Die Fortbildung möchte pädagogische Fachkräfte einladen, inklusive Pädagogik kennenzulernen und dafür zu sorgen, dass kein Kind ausgegrenzt wird.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick:

  • Theoretische Grundlagen inklusiver pädagogischer Bildung.
  • Ein Blick auf vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung.
  • Stärkung der eigenen Kompetenzen zur Reflexion des pädagogischen Alltags.
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte.
  • Anregungen zur Umsetzung inklusiver Pädagogik.
Termin
25.10.2019, 09:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hotel-Restaurant Reweschnier Blaubach
Kuseler Str. 1
66869 Blaubach
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder 10 €, Nichtmitglieder 30 €
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner

PL-Aktenzeichen: 19 ST 006 050

Ansprechpartner_in
Rainer Rahn
Geschäftsführer Bezirk Rheinhessen-Pfalz
06321 - 954 5186
Referent_in
Sabine Breier
Stellv. Vorsitzende GEW-Kreis Kusel
06384 6721