GEW Rheinland-Pfalz
Sie sind hier:

Überlastet im Schuldienst – was tun? #1

Was darf der ÖPR – was darf die Schulleitung? Zusammenarbeit ÖPR , SL und Kollegium.

Die Arbeit im Schuldienst ist geprägt von zunehmenden Belastungsfaktoren. In dieser Veranstaltung sollen die Rollen des Örtlichen Personalrates und der Schulleitung besprochen werden.
Wer übernimmt welche Aufgaben?
Was sind die Rechte, was die Pflichten des ÖPR?
Was sind die Rechte, was die Pflichten der Schulleitung?
Welche Aufgaben haben ÖPR und Schulleitung, auch in Bezug auf Mitbestimmung, Mitwirkung und Beteiligung?
Wie kann eine Überlastungsanzeige formuliert werden?
Was kann dabei die Aufgabe/Rolle des ÖPR und der Schulleitung sein?
Betriebliches Eingliederungsmanagement nach längerer Erkrankung - Wer profitiert von BEM?

Termin
30.01.2019, 15:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Hotel Restaurant Waldschlösschen-Tannenhof Nastätten
Tannenhof 1
56355 Nastätten
Teilnahmebeitrag
keinen
Anmeldeschluss
16.01.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner

PL-Aktenzeichen: 19 ST 005 509

Ansprechpartner_in
Anne Merz
0151 56831060

GEW-Kreis Rhein-Hunsrück

Referent_innen
Anne Merz
0151 56831060

GEW-Kreis Rhein-Hunsrück

Elmar Ihlenfeld
02641 2079565