Zum Inhalt springen

Stressmanagement in Kita und Schule

für pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kita und Schule

Es gibt eine Reihe von Untersuchungen zur psychischen und physischen Gesundheit von pädagogischen Fachkräften sowie Lehrkräften. Ein wichtiges Ergebnis ist, dass sie sich Stressbewältigungsstrategien und Entspannungsmöglichkeiten für den Alltag wünschen, um die nötige Kraft für die Ausübung des Berufs zu erhalten bzw. (wieder) zu gewinnen.

Damit Drucksituationen und Stress gezielt vorgebeugt werden kann oder Stressmomente erfolgreich zu bewältigen sind, ist es äußerst wichtig, sich mit den persönlichen Auslösern von Stress wie auch der individuellen Wahrnehmung auseinanderzusetzen.

Unter Stressmanagement werden Methoden zusammengefasst, die bei der Stressbewältigung sowie der Reduzierung und Vorbeugung von Stress helfen. Wir wollen uns, aufbauend auf dem Konzept der Salutogenese, mit Stressfaktoren und Situationen, die Stress auslösen, auseinandersetzen. Dabei geht es um den Umgang mit Stress und die

Identifizierung von Stressoren bei Erwachsenen und Kindern.

In dieser Veranstaltung verbinden wir theoretisches Wissen und praktische Empfehlungen, um die Arbeitszufriedenheit der Fachkräfte und das Wohlbefinden der Kinder zu stärken.

Ziele:

  • den Stressbegriff sowie Ursachen von Stress zu kennen
  • eigene Bedürfnisse und Grenzen zu erkennen
  • die Bedürfnisse und Interessen der Kinder zu erfassen
  • Stresssituationen zu erkennen und zu reflektieren
  • verschiedene Methoden der Stressbewältigung kennen zu lernen
  • Wissen zu Selbstfürsorge und Unterstützungsmöglichkeiten

PL-Aktenzeichen: 24ST006036

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
müller’s - die hütte in Körborn
Burggraben
66871 Körborn
Teilnahmebeitrag
GEW Mitglieder keinen, Nichtmitglieder 30 € inklusive Mittagessen
Anmeldeschluss
21.10.2024
 Routenplaner
Kontakt
Michaela Lohel
Vorsitzende GEW-Kreis Kusel
Privat:  06848 6483
Referent_in
Sabine Breier
BA Frühe Kindheit, Sozialpädagogin, lösungsfokussierter systemischer Coach