GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Spurensuche in einem frühen KZ

Früher Widerstand und Repression in der Nazi-Diktatur

Wir laden zu einem gemeinsamen Besuch der 2013 eröffneten Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt ein. Dieses frühe KZ wurde bereits 1933 für politische Gefangene errichtet. Es diente dem Nazi-Regime zur Einschüchterung politischer Gegner (vor allem KPD, Gewerkschaft, SPD) und steht heute der Öffentlichkeit als Museum und Geschichtswerkstatt offen.
Eberhard Dittus, Vorsitzender des Fördervereins, wird uns durch die Gedenkstätte führen.

Weitere Infos und Anfahrtsbeschreibung auf der Homepage des Fördervereins www.gedenkstaette-neustadt.de.

Termin
09.11.2019, 15:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort
Le Quartier-Hornbach 13 Neustadt a.d.W.

67433 Neustadt an der Weinstraße
Teilnahmebeitrag
keiner
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner

PL-Aktenzeichen: 19 ST 006 079

Ansprechpartner_in
Ulrike Brandt
Referent_in
Eberhard Dittus
Vorsitzender des Fördervereins