GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Konflikten kompetent begegnen

Deeskalierend handeln in Konfliktsituationen

Dieser Workshop soll Anregungen und Impulse geben, um adäquat in Konflikt- und Gewaltsituationen reagieren zu können. Hierzu gehört die Bewusstmachung des eigenen Umgangs mit Konfliktsituationen, sowie Haltung/Wirkung zu den Themen Aggression und Nähe/Distanz sind Bestandteil dieses Workshops.

Außerdem werden die Auslöser von Konflikten, Aggression und Gewalt genauer beleuchtet.

Teilnahmebedingungen:
Eine erfolgreiche Teilnahme am Seminar setzt vor raus, dass die Teilnehmer*innen die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit mitbringen und das Interesse die eigenen Handlungs-Verhaltenweisen zu reflektieren, um sich auf neue Methoden und Wege einzulassen

Methoden:

  • Informationsvermittlung
  • Aktivierungsübungen
  • Kommunikations-Wirkungstraining
  • Deeskalierende Kommunikation
  • Deeskalationstraining
  • Übungen zur Kooperation und Konzentration

PL-Aktenzeichen: 22 ST 005 552

Termin
18.05.2022, 09:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Landhotel Karrenberg
Straßheck 3
55481 Kirchberg
Teilnahmebeitrag
Mitglieder keinen; Nichtmitglieder 30 €
Anmeldeschluss
10.05.2022
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
Ansprechpartner_in
Annikka Rumpf
Vorsitzendenteam GEW-Kreis Rhein-Hunsrück
01573 8831155
Referent_in
K.H. (Charly) Schreiber