Zum Inhalt springen

Erfolgreich abgrenzen im Schulalltag

Der Überlastung entgegenwirken

-ABGESAGT-

Ein neuer Arbeitskreis, ein heikles Elterngespräch, ein Tipp zur Unterrichtsgestaltung, eine neue AG im Nachmittagsbereich oder die Vertretung für den erkrankten Kollegen. Der Schulalltag bietet vielfältige Situationen, die Ihr Engagement und Ihre Einsatzbereitschaft fordern.

Je stärker Ihre inneren Antreiber „Mach es allen Recht!“, „Setz dich ein!“, „Übernimm Verantwortung!“, „Streng dich an! “, etc. wirken, desto eher landet die Aufgabe bei Ihnen.
Doch übernehmen Sie die zusätzliche Aufgabe, weil sie Ihnen Freude bereitet oder sie persönlich weiter bringt? Wenn nicht, dann sollten Sie häufiger Grenzen ziehen, vor anderen und vor sich selber. Nur so kann es Ihnen auf Dauer gelingen, Ihren persönlichen Energiehaushalt in Balance zu halten.

Themenschwerpunkte:

  • Umgang mit belasteten Gefühlen
  • Antreiber erkennen und umwandeln – „Auch du wirst vergehen!“
  • Nein-Sagen und einhalten
  • Umgang mit Veränderungen
    • Freiheit im eigenen Handeln entdecken – „Ich sorge für mich!“

Die Anmeldung ist verbindlich. Es erfolgt eine schriftliche Zusage bzw. Absage.

PL-Aktenzeichen: 24ST006037

Termin
- Uhr
Veranstaltungsort
Erbacher Hof Tagungszentrum Mainz
Grebenstraße 24-26
55116 Mainz
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder keinen, Nichtmitglieder 30 €
 Routenplaner
Kontakt
GEW Geschäftsstelle Kreis Mainz-Bingen
Lotte Kolbe
Adresse Martinsstraße 17
55116 Mainz
Telefon:  06131 28988-31
Referent_in
Xenia Janzen
Dipl. Pädagogin, Trainerin, Beraterin, Moderatorin