GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Digitalisierung in Bildungseinrichtungen

Digitale Welt – Analoges Gehirn:

 

Die Stresserkrankungen und langfristigen psychosomatischen Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Der gefühlte Druck nimmt ebenfalls zu. Schlaf wird immer weniger. Seit der zunehmenden Digitalisierung ab 2007 sehen wir weltweite Veränderungen.

  • Was verändern Digitale Medien in unserem Gehirn und in unserem Verhalten?
  • Wie wirkt sich dies auf die Lehrkräfte, die sozialpädagogischen Fachkräfte und vor allem auf Kinder und Jugendliche aus?
  • Welche Verhaltensweisen mit digitalen Medien erhöhen den psychischen Druck, welche sind förderlich?
  • Wie können wir uns und unseren Kindern und Jugendlichen einen gesunden Umgang ermöglichen?


Konkrete Beispiele für Schulen:

  • DigitalPakt Schule
  • Medienausstattung
  • Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte
  • Medienkompetenz
  • Technik – Support
  • Anspruch und Wirklichkeit
  • Möglichkeiten und Grenzen
Termin
11.09.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Landhotel Berg Dannenfels
Oberstraße 11
67814 Dannenfels
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder 10 €, Nichtmitglieder 30 €. Die Teilnahmegebühr wird am Veranstaltungstag bar erhoben.
Anmeldeschluss
04.09.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner

PL-Aktenzeichen: 19 ST 006 18

Die Anmeldung ist verbindlich. Eine Anmeldebestätigung wird nicht verschickt. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden oder überfüllt sein, wird umgehend Bescheid gegeben.

Ansprechpartner_in
Hans Adolf Schäfer
Geschäftsführer GEW-Kreis Donnersberg
06352 3592
Referent_innen
Dr. med. Alexander Jatzko
Kaiserslautern
Heiko Baumann
Lehrer und Leiter Medienzentrum Donnersbergkreis