GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Die Ruheregel

Kinder und Jugendliche mit der Fähigkeit zu Impulskontrolle und Frustrationstoleranz haben bessere Noten, besitzen eine höhere soziale Kompetenz und können Stress besser bewältigen.

Mithilfe der Ruheregel – einer Achtsamkeitsübung - werden diese Fähigkeiten altersangemessen je nach Entwicklungsstand der Schüler*innen geübt. Dabei wird ebenfalls der Umgang mit verbalen und nonverbalen Störungen innerhalb dieser Regel vorgestellt und eingeübt.


PL-Aktenzeichen: 20 ST 005 523

Termin
12.03.2020, 08:30 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Hotel Reweschnier Blaubach
Kuseler Str. 1
66869 Blaubach
Teilnahmebeitrag
GEW Mitglieder 20 €, Nichtmitglieder 60 € (optional zzgl. Übernachtung bei Teilnahme am 13.03.2020 „Vorfreude ist die schönste Freude! - Kinder und Jugendliche motivieren“)
Kalendereintrag herunterladen (ICS)Anmelden
 Routenplaner
Ansprechpartner_in
Rainer Rahn
Geschäftsführer Bezirk Rheinhessen-Pfalz
06321 - 954 5186
Referent_in
Thomas Grüner
Dipl.-Psych., Ausbilder für Mediation und Tat-Ausgleich, Gründer und Leiter des Instituts für Konflikt-Kultur in Freiburg