Zum Inhalt springen

Improvisationstheater

Ankommen. Abstreifen. Spaß haben. Auftanken.

Improtheater hält reichhaltige Schätze bereit, sich auszuprobieren und mit anderen zu lachen: Aufwärmübungen, um in die Gänge zu kommen, kleine Spiele zur Auflockerung, emotionale Interpretation unterschiedlicher Inhalte, die Magie der Bühne erleben oder einfach „nur“ sich  gemeinsam freuen beim Scheitern. Und das alles in gelöster Atmosphäre. Ausprobieren.

Diese innovative Theaterform eignet sehr gut, das eigene kreative Potential zu entdecken und zu erweitern, Teamfähigkeit zu entwickeln, das Selbstwertgefühl zu stärken, Gefühl für Körper und Sprache zu erfahren und Präsentationsängste abzubauen. Mit verschiedenen Übungen und Methoden werden wir die vielfältigen Formen des

Improvisationstheaters kennenlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Da wir neue Übungen und Spiele ausprobieren werden, ist dieser Kurs auch für "Erfahrene" geeignet.

PL-Aktenzeichen: 22 ST 006 052

Termin
08.11.2022, 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort
Kreativhaus Böhl-Iggelheim
Hasslocher Straße 6
67459 Böhl-Iggelheim
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder keinen, Nichtmitglieder 30 €
Anmeldeschluss
02.11.2022
 Routenplaner
Kontakt
Rainer Rahn
Geschäftsführer Bezirk Rheinhessen-Pfalz
Telefon:  06321 - 954 5186
Referent_in
Günter Weißkopf
erprobter Schauspieler und Theaterworkshop-Leiter, Lehrer für Darstellendes Spiel und langjähriges Mitglied der Improgruppe "Wer, wenn nicht 4" (www.wwn4.de)