GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Achtsamkeit im Schulalltag - Wie geht das?

Die Arbeit in pädagogischen Berufen hat sich in den letzten Jahren verändert und insbesondere, die des Lehrers bringt eine hohe psychische Beanspruchung mit sich. Ob es der Lautstärkepegel in der Klasse, die häufigen Unterbrechungen am Schulmorgen oder ganz allgemein das gestiegene Maß an Aufgaben ist, die Belastungen für den Lehrer sind vielschichtig.

In diesem Kurs nehmen wir die achtsame Haltung zu uns selbst in den Blick. Es geht darum, einen gesundheitsförderlichen Umgang mit den alltäglichen Belastungen zu entwickeln. Angelehnt an das wissenschaftlich untersuchte MBSR-Programm von Jon Kabat-Zinn wollen wir den Anfängergeist entdecken und die Konzentration auf den gegenwärtigen Augenblick lenken. Achtsamkeitsübungen für unsere Schüler sind auch ein wesentlicher Bestandteil. Wir schauen, wo der Schulalltag uns Gelegenheiten bietet, Achtsamkeitsübungen einzubauen. Dabei werden sowohl kleine, einfach umsetzbare Achtsamkeitsübungen in Stille und Bewegung vorgestellt, aber auch größere Unterrichtsprojekte, die z.B. im Rahmen einer AG durchgeführt wurden.

Die Fortbildung findet an zwei Nachmittagen 6.12. und 13.12., 14:30-16:30 Uhr statt.

Beginn
06.12.2019, 14:30 Uhr
Ende
13.12.2019, 16:30 Uhr
Veranstaltungsort
Soziokulturelles Zentrum Haus Felsenkeller e.V. Altenkirchen
Heimstraße 4
57610 Altenkirchen
Teilnahmebeitrag
GEW-Mitglieder 15 €, Nichtmitglieder 40 €
Anmeldeschluss
29.11.2019
Kalendereintrag herunterladen (ICS)
 Routenplaner

PL-Aktenzeichen: 19 ST 006 076

Ansprechpartner_in
Axel Karger
1. stellv. Vorsitzender GEW-Kreis Altenkirchen
Referent_in
Sandra Hummer
Lehrerin, Coach, Achtsamkeitstrainerin