GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Einladung zur GEW-Fachtagung „Schulgebäude und -gelände als dritter Pädagoge – Beitrag zur Entwicklung neuer Schulbaurichtlinien“

02.03.2020

Im Philosophicum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Jakob-Welder-Weg 18 findet am 09.03.2020 in der Zeit von 9:00 - 16:30 Uhr die Fachtagung „Schulgebäude und -gelände als dritter Päda­goge – Beitrag zur Entwicklung neuer Schulbaurichtlinien“ statt.

Die Veranstaltung dient der fachlichen Auseinandersetzung und fordert zugleich die Politik auf, entspre­chend zu handeln und moderne zeitgemäße Schulbaurichtlinien auf den Weg zu bringen.

Die Presse ist zur Berichterstattung eingeladen. U. a. steht unser Vorsitzender Klaus-Peter Hammer als Ansprechpartner nach Absprache zur Verfügung.

Als Hauptreferenten konnte die GEW Herrn Dr. Otto Seydel (Leiter des Instituts für Schulentwicklung in Überlingen, Mitglied des Autorenteams „Schulen planen und bauen“) sowie Herrn Michael Gräbener (Pro­jektleiter Modellprojekt Bildungslandschaft Altstadt Nord Köln) gewinnen. Außerdem werden Kurzreferate mit dem Architekten Herrn Thomas Rischmann und dem Vertreter der Unfallkasse Herrn Markus Schwan stattfinden. Zusätzlich finden Workshops statt.

Näheres entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer oder unserer Homepage unter: www.gew-rlp.de/veranstaltungen/detailseite/schulgebaeude-und-gelaende-als-dritter-paedagoge/

 

Mainz, den 02.03.2020

Zurück