GEW Rheinland-Pfalz - Website https://www.gew-rlp.de GEW Rheinland-Pfalz - Website de-DE GEW Rheinland-Pfalz - Website Mon, 06 Jul 2020 16:35:30 +0200 Mon, 06 Jul 2020 16:35:30 +0200 TYPO3 EXT:news news-19948 Wed, 01 Jul 2020 09:47:00 +0200 Starke Leistungen der GEW für Referendarinnen und Referendare https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/starke-leistungen-der-gew-fuer-referendarinnen-und-referendare/ Die GEW wünscht allen Kolleginnen und Kollegen, die am 01.08.2020 ihren Vorbereitungsdienst beginnen, einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf. "Wir unterstützen Lehrerinnen und Lehrer während der 2. Ausbildungsphase, in dem wir sie regelmäßig informieren und bei Bedarf auch beraten. Außerdem laden wir zu Veranstaltungen ein und stellen ausbildungsrelevante Materialien zur Verfügung," sagt Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der rheinland-pfälzischen Bildungsgewerkschaft. Hammer weist zudem auf wichtige Versicherungsleistungen für Gewerkschaftsmitglieder hin. Gerne lädt der Vorsitzende alle Referendarinnen und Referendare ein, sich der GEW anzuschließen und von deren starken Leistungen zu profitieren. Artikel Rheinland-Pfalz news-21736 Mon, 29 Jun 2020 12:48:38 +0200 GEW fordert mehr Corona-Tests in Schulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-mehr-corona-tests-in-schulen/ Die GEW fordert das Bildungsministerium im Hinblick auf das nächste Schuljahr auf, erheblich mehr Corona-Tests in den Bildungseinrichtungen durchzuführen. Außerdem müsse das Personal in Schulen aufgestockt werden, damit bessere individuelle Förderung stattfinden und versäumte Lerninhalte nachgeholt werden können, sagte Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz, anlässlich einer Pressekonferenz, zu der die Bildungsgewerkschaft eingeladen hatte. Die GEW legte einen umfangreichen Forderungskatalog vor, den wir im Folgenden abdrucken. Artikel Rheinland-Pfalz news-21620 Thu, 18 Jun 2020 12:19:29 +0200 GEW veröffentlicht Bildungsprogramm II/2020 https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-veroeffentlicht-bildungsprogramm-ii-20200/ Das landesweite Bildungsprogramm der GEW für das 2. Halbjahr 2020 liegt vor. Themenbereiche sind Recht und Tarif, Politik und Gesellschaft, sowie Beruf und Persönlichkeit. Neu im Programm sind Fortbildungen zu Smart Board für Einsteiger und Herausforderungen mit digitalen Medien. Des weiteren gibt es ein Coming-out Seminar. Artikel Rheinland-Pfalz news-21452 Tue, 02 Jun 2020 10:32:48 +0200 Fachgruppe Grundschulen: Keine Doppelbelastung von Lehrkräften https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fachgruppe-grundschulen-keine-doppelbelastung-von-lehrkraeften/ Die Organisation der Schulöffnung ist eine Mammutaufgabe. In einem Offenen Brief an Ministerin Hubig fordern Carmen Zurheide und Martina Krieger (Fachgruppe Grundschulen) Doppelbelastungen der Lehrkräfte durch Präsenzunterricht und Betreuung im Homeschooling auszuschließen. Außerdem wollen sie erreichen, dass Schulleitungen während der Gesundheitskrise vom Unterricht entpflichtet werden. Der Brief im Wortlaut: Artikel Rheinland-Pfalz news-21365 Mon, 25 May 2020 13:31:27 +0200 Neue Leitlinien regeln Kitabetreuung im Corona-Alltag https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neue-leitlinien-regeln-kitabetreuung-im-corona-alltag/ Das Betreuungsangebot in rheinland-pfälzischen Kitas soll sich schrittweise von der Notbetreuung zum Regelbetrieb zurückentwickeln. Als "limitierende Bedingungen", die die Ausgestaltung der Angebote vor Ort während der Pandemie einschränken, sollen das jeweilige Infektionsgeschehen, der mögliche Personaleinsatz sowie die gegebenen Räumlichkeiten gelten. "Der Arbeits- und Gesundheitsschutz, der für die GEW ein wichtiger Teil der Leitlinien ist, soll einen hohen Stellenwert behalten," berichten Erni Schaaf-Peitz (Vorstandsbereich Jugendhilfe und Sozialarbeit) und Ingo Klein (Gewerkschaftssekretär), die die Positionen der GEW in die Diskussionen über die neuen Leitlinien eingebracht haben. Diese sind unter Beteiligung aller in Rheinland-Pfalz für die Kitabetreuung Verantwortung tragenden Organisationen, Gewerkschaften und Verbände zustande gekommen. Kita Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21345 Wed, 20 May 2020 09:35:00 +0200 Neue Auflage des GEW-Ratgebers Arbeitsplatz Schule erschienen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neue-auflage-des-gew-ratgebers-arbeitsplatz-schule-erschienen-1/ In modernem Layout und mit überarbeiteten Inhalten ist jetzt der GEW-Ratgeber Arbeitsplatz Schule neu erschienen. Dieser enthält wichtige und aktuelle Informationen zum Nachschlagen: Aufsicht, Beihilfe, Dienstliche Beurteilung, Mehrarbeit, Schulfahrten, Teilzeit und Vertretungsunterricht sind Beispiele von mehr als 30 Stichworten, zu denen Fachleute der GEW Basisinformationen - für den Laien verständlich - zusammengefasst haben. Berufliche Bildung Schule Recht TV-L Beamte Artikel Rheinland-Pfalz news-21285 Fri, 15 May 2020 10:19:28 +0200 Land stellt Lehrkräften Mund-Nasen-Masken zur Verfügung https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/land-stellt-lehrkraeften-mund-nasen-masken-zur-verfuegung/ Ministerin Stefanie Hubig hat im Gespräch mit dem GEW-Vorsitzenden Klaus-Peter Hammer zugesagt, dass sie allen Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften des Landes die dringend benötigen Mund-Nasen-Masken zur Verfügung stellen wird. Damit reagiert die Ministerin auf die vermehrt eingebrachte Kritik der GEW, dass nur den Schülerinnen und Schülern entsprechende Masken vom Land zur Verfügung gestellt werden, den Lehrkräften jedoch nicht. Diese Regelung führte zu großem Unmut an den Schulen. „Die GEW begrüßt ausdrücklich diese Maßnahme, und wertet die Zusage der Ministerin als ein Signal der Wertschätzung gegenüber den Kolleginnen und Kollegen an den Schulen“, so Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz. Berufliche Bildung Schule Referendariat Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21272 Thu, 14 May 2020 10:58:22 +0200 Finanzmittel für neue Struktur und Profilbildung reichen nicht aus https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/finanzmittel-fuer-neue-struktur-und-profilbildung-reichen-nicht-aus/ Die GEW Rheinland-Pfalz zeigt sich besorgt um die Zukunft der neu entstehenden Universitäten. Die Bildungsgewerkschaft fordert in einer Pressemitteilung eine ausreichende Finanzierung des Neustrukturierungsprozesses. "Alle drei betroffenen Standorten müssen eine realistische Chance haben, attraktive Universitätsstandorte mit zukunftsweisendem Profil zu werden," mahnt Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW. Wissenschaft Artikel Rheinland-Pfalz Bezirk Rheinhessen-Pfalz Bezirk Koblenz news-21189 Thu, 07 May 2020 15:27:37 +0200 Bildungsgewerkschaft warnt vor einer Überlastung der Schulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bildungsgewerkschaft-warnt-vor-einer-ueberlastung-der-schulen/ Für die GEW stellen die Pläne des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums, die Schulen bis Anfang Juni schrittweise wieder zu öffnen, eine nachvollziehbare Entscheidung dar, sie hält die Planungen je­doch für sehr ambitioniert. Der Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer mahnt vor einer Überlastung der Schulen: „So sehr wir uns alle wünschen, dass wir bald zu einer Normalität des Schulbetriebes zurückkommen, so sehr dürfen wir hierbei die Beachtung der Hygienevorgaben, die Arbeitsbelastung der Lehrerinnen und Lehrer sowie den Arbeits- und Gesundheitsschutz nicht aus dem Blick verlieren.“ Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21152 Wed, 06 May 2020 08:52:23 +0200 GEW kritisiert Hygieneplan für Kitas als unzureichend https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-kritisiert-hygieneplan-fuer-kitas-als-unzureichend/ Die GEW kritisiert die gemeinsamen Empfehlungen des Ministeriums zur Hygiene in Kindertagesstätten als nicht geeignet, um in Kitas ausreichend Orientierung und Schutz zu gewährleisten. "Obwohl das Ansteckungsrisiko in Kitas aufgrund der besonderen Anforderungen in der Arbeit mit kleinen Kindern größer ist als in Schulen, bleiben die Empfehlungen für Kitas bei den Hygienemaßnahmen und beim Arbeitsschutz zum Teil deutlich hinter denen der Schulen zurück," moniert Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW, in einer Mitteilung an die Presse. Denn je kleiner die Kinder in den Bildungs- und Erziehungseinrichtungen seien, umso schwerer bis nicht möglich sei es schließlich, für sie die wichtigsten Regeln der Hygiene einzuhalten. Kita Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21207 Mon, 04 May 2020 11:14:00 +0200 Kostenlose Berechnung von Altersbezügen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kostenlose-berechnung-von-altersbezuegen/ Die Rechtsabteilung der GEW macht auf einen kostenlosen Service der Gewerkschaft aufmerksam: GEW-Mitglieder im Beamtenverhältnis können kostenlos ihre Altersbezüge berechnen lassen. Gleichzeitig warnen die Rechtsschützer der GEW vor privaten Anbietern, die für eine "kleine Aufwandsentschädigung" ähnliche Angebote machten. Denn häufig hätte sich herausgestellt, dass hinter einer kleinen Aufwandsentschädigung ein beträchtlicher Eurobetrag gesteckt hat. Artikel Rheinland-Pfalz news-21086 Wed, 29 Apr 2020 15:28:59 +0200 GEW für teilweise Öffnung von Spielplätzen und Freizeitstätten https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fuer-teilweise-oeffnung-von-spielplaetzen-und-freizeitstaetten/ In einem offenen Brief an Bildungsministerin Hubig sowie Jugend- und Familienministerin Spiegel hat sich die GEW für eine bessere Förderung außerschulischen Lernens in Zeiten von Corona stark gemacht. In diesem Zusammenhang tritt die GEW auch für eine teilweise Wiederöffnung von Spielplätzen und Freizeitstätten ein. In dem Brief, der von Klaus-Peter Hammer (Vorsitzender), Carmen Zurheide (Fachgruppe Grundschulen) und Kathrin Gröning (Fachgruppe Sozialpädagogische Berufe) unterzeichnet worden ist, wird außerdem gefordert, dass Lernorte für Nachhaltigkeit "jetzt gezielt in die Überlegungen zur Planung und Durchführung von Bildungs- und Ferienangeboten" miteinbezogen werden müssen. Schulsozialarbeit Kita Schule Soziale Arbeit Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21022 Mon, 27 Apr 2020 10:30:00 +0200 1. Mai 2020 - Tag der Arbeit https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/1-mai-2020-tag-der-arbeit/ Zum ersten Mal seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 wird es 2020 keine Demos und Kundgebungen auf Straßen und Plätzen zum Tag der Arbeit am 1. Mai geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: mit Anstand Abstand halten. Und trotzdem stehen wir am Tag der Arbeit 2020 zusammen - digital, in den sozialen Netzwerken, mit einer Live-Sendung am 1. Mai. Wir sehen uns. Live! Am 1. Mai 2020 ab 11 Uhr. Hier auf dieser Webseite, auf Facebook und Youtube. Mit dabei sind unter anderem: MIA., Konstantin Wecker, Jocelyn B. Smith, Sarah Lesch, Heinz Rudolf Kunze, Thorsten Stelzner, Friederike Kempter, Dota, Ute Lemper und Felix Räuber. Artikel Rheinland-Pfalz news-21028 Mon, 27 Apr 2020 10:27:16 +0200 Tarifvertrag soll branchenübliche Entgelte bei privaten Trägern sichern https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/tarifvertrag-soll-branchenuebliche-entgelte-bei-privaten-traegern-sichern/ Seit Ende vergangenen Jahres befindet sich die GEW Rheinland-Pfalz in Tarifverhandlungen mit dem AG-VPK, einem Arbeitgeberverband von privaten Trägern in der Kinder- und Jugendhilfe. Eine landesweite Tarifkommission, die aus sieben GEW-Mitgliedern der beteiligten Betriebe und vier hauptberuflich oder ehrenamtlich Tätigen der GEW besteht, hat sich zu Beginn der Verhandlungen auf zentrale Verhandlungsziele verständigt. Schulsozialarbeit Ausbildung sozialpädagogischer Berufe Soziale Arbeit Artikel Rheinland-Pfalz Jugendhilfe Schulsozialarbeit news-21012 Fri, 24 Apr 2020 12:55:19 +0200 Gesundheitsschutz für Kinder und Beschäftige in Kitas vorrangig https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gesundheitsschutz-fuer-kinder-und-beschaeftige-in-kitas-vorrangig/ Die GEW hat ihre Mitglieder in Kitas darüber informiert, welche Maßnahmen sie für die Einrichtungen, die eine Notbetreuung durchführen, im Bereich von Hygiene und Arbeitsschutz fordert. In einem aktuellen Schreiben, das von Expertinnen und Experten der GEW verfasst worden ist, heißt es, dass die Bedingungen in den Kitas aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie angepasst werden müssten. Aspekte der allgemeinen Organisation der Kita-Arbeit, besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen sowie der Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten seien dabei besonders zu beachten. Aber auch arbeits- und tarifrechtliche Vorschriften sowie die Mitbestimmung der Personalvertretungen behielten in Zeiten der Gesundheitskrise ihre hohe Relevanz. Wir dokumentieren das umfangreiche Schreiben im Wortlaut: Kita Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-21010 Fri, 24 Apr 2020 08:04:17 +0200 GEW fordert Hilfen für selbstständige Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-zur-existenzgefaehrdenden-situation-von-selbststaendigen-lehrkraeften-in-der-erwachsenenbildung/ Die GEW hat in einem offenen Brief an die Ministerpräsidentin des Landes, Malu Dreyer, und den Minister für Weiterbildung, Konrad Wolf, für staatliche Hilfen geworben, die zur Unterstützung selbständiger Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung benötigt werden. Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz, berichtet in seinem Brief von "unzähligen Hilferufen", die die GEW in den letzten Wochen erreicht hätten. Im Folgenden veröffentlichen wir den Brief im Wortlaut. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20971 Thu, 23 Apr 2020 08:50:24 +0200 Land legt Hygieneplan für Schulen vor https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/land-legt-hygieneplan-fuer-schulen-vor/ In einem Hygieneplan-Corona, den das Land für die Schulen in Rheinland-Pfalz veröffentlicht hat, werden auch Regelungen getroffen, die den Personaleinsatz von Lehrkräften mit einem höheren Risiko für einen schweren Covid-19-Krankheitsverlauf betreffen. Da die GEW zurzeit viele Fragen erreichen, die speziell auf diesen Sachverhalt abzielen, veröffentlichen wir im Folgenden den betreffenden Abschnitt 6 des Hygieneplans. Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20925 Mon, 20 Apr 2020 15:48:25 +0200 Verkürzung der Sommerferien – Schäuble Vorschlag inakzeptabel https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/verkuerzung-der-sommerferien-schaeuble-vorschlag-inakzeptabel/ Die GEW wendet sich gegen den Vorschlag von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU), der die Schulsommerferien verkürzen will. Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland Pfalz, begründet die Position seiner Gewerkschaft unter anderem damit, dass die Lehrkräfte in den vergangenen Wochen trotz Schulschließungen sehr gefordert gewesen seien und mit großem Engagement und einigem Erfolg alternativen Unterricht organisiert hätten. Die Ferienzeit würde nicht nur zur Erholung der Lehrkräfte, sondern auch zur Vorbereitung des neuen Schuljahres dringend gebraucht. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20865 Tue, 14 Apr 2020 14:14:15 +0200 Keine Nachteile für Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/keine-nachteile-fuer-lehrkraefte-im-vorbereitungsdienst/ Anwärterinnen und Anwärtern im Vorbereitungsdienst sollen laut Beschluss der Kultusministerkonferenz keine Nachteile aufgrund von Maßnahmen des Infektionsschutzes im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus entstehen. "Sollten im Verlauf des laufenden Schuljahres unterrichtspraktische Prüfungen im Rahmen von Staatsprüfungen in schulischen Lerngruppen nicht oder nicht in gefordertem Umfang möglich sein, können die Länder auch andere Prüfungsformate bzw. Prüfungsersatzleistungen durchführen," heißt es in einer Information, die Dr. Markus Maier, Leiter des Landesprüfungsamtes im rheinland-pfälzischen Bildungsministerium, für die Studienseminare verfasst hat. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20816 Tue, 07 Apr 2020 14:11:06 +0200 GEW fordert von der Landesregierung Hilfen für Honorarlehr­kräfte https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-von-der-landesregierung-hilfen-fuer-honorarlehr-kraefte/ Die GEW hat die Landesregierung aufgefor­dert, auch für Honorarlehrkräfte in der Weiterbildung finanzielle Hilfen zu ermöglichen. „Bundes- und Landesregierung haben zwar Programme aufgelegt, um die Folgen der Corona-Pandemie für Unternehmen abzumildern, die Honorarkräfte in der Weiterbildung und in Integrationskursen sind von diesen Maßnahmen bisher jedoch nicht erfasst“, kritisierte der GEW-Landesvorsitzende Klaus-Peter Ham­mer. Für den aktuellen Fall von Betriebsschließungen in Folge der Gesundheitskrise existierten keine Re­gelungen, die eine Unterstützung der betroffenen Lehrkräfte ermöglichten. Auch Lohnfortzahlung oder Kurzarbeitergeld gebe es für diesen Beschäftigtenkreis nicht. Weiterbildung Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20797 Mon, 06 Apr 2020 14:32:37 +0200 Verstärkte Hygienemaßnahmen für Kindertagesstätten und Schulen dringend geboten https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/verstaerkte-hygienemassnahmen-fuer-kindertagesstaetten-und-schulen-dringend-geboten0/ Zahlreiche Beschäftigte aus rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten und Schulen machen sich große Sorgen um ihre Gesundheit. Immer mehr Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte melden sich bei der GEW und schildern ihre Ängste, sich an ihrem Arbeitsplatz mit dem Corona-Virus zu infizieren. Aus den Gesprächen wird deutlich, dass es teilweise erhebliche Mängel gibt. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20751 Thu, 02 Apr 2020 11:08:05 +0200 Notbetreuung in Kitas auch während einer Schließzeit https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/notbetreuung-in-kitas-auch-waehrend-einer-schliesszeit/ Auch während einer Zeit, die eine Kita in den Osterferien planmäßig geschlossen bleiben soll, ist laut Mitteilung des Bildungsministeriums eine Notbetreuung aufrecht zu erhalten. Darauf weist Gewerkschaftssekretär Ingo Klein hin. Der Kita-Experte der GEW setzt darauf, dass sich im Bedarfsfall Freiwillige finden, die durch den Einsatz in der Notbetreuung entgangene Urlaubstage zu einem anderen Zeitpunkt nachholen können. Durch die freiwillige Übernahme von Diensten ließe sich vermeiden, dass Kita-Träger für einzelne Beschäftigte einen bereits genehmigten Urlaub zurückziehen müssten. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20733 Tue, 31 Mar 2020 13:20:03 +0200 Freiwilligkeit und Gesundheitsschutz unerlässlich https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/freiwilligkeit-und-gesundheitsschutz-unerlaesslich0/ Die GEW Rheinland-Pfalz unterstützt den Appell von Bildungsministerin Hubig, nach dem sich Lehrkräfte freiwillig für die Notbetreuung während der Osterferien melden sollen. Dabei müssten aber wichtige Voraussetzungen beachtet werden, sagte der GEW-Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer: „Für die Weiterführung der Notbetreuung auch während der Osterferien sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen, die Freiwilligkeit der Lehrkräfte und besondere Vorkehrungen des Gesundheitsschutzes aller Betroffenen. Risikogruppen und Beschäftigte, die selbst Kinder zu betreuen oder Angehörige zu pflegen haben, sollen ausgenommen bleiben.“ Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20678 Fri, 27 Mar 2020 09:10:24 +0100 Urlaub nehmen; Überstunden abbauen; Minusstunden machen ? https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/urlaub-nehmen-ueberstunden-abbauen-minusstunden-machen/ Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können nicht gegen ihren Willen in den Urlaub geschickt werden. Darauf sind die rheinland-pfälzischen Kommunen durch ihren Arbeitgeberverband KAV per Rundschreiben vom 16.März 2020 bereits hingewiesen worden. Etwas anders verhält es sich bei einem Resturlaub, der eventuell noch aus 2019 vorhanden ist. Dieser sollte auf jeden Fall rechtzeitig genommen werden, da ansonsten die gesetzlichen oder tariflichen Verfallfristen greifen würden. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20638 Wed, 25 Mar 2020 10:57:57 +0100 Fragen und Antworten aus den Berufsbildenden Schulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fragen-und-antworten-aus-den-berufsbildenden-schulen/ Der Hauptpersonalrat Berufsbildende Schulen (HPR BBS) hat einen Katalog von Fragen und Anworten zum Thema Corona veröffentlicht. Dieser ist auf der Grundlage von Fragen erstellt worden, die das Gremium aus den Berufsbildenden Schulen des Landes erreicht haben. HPR-Mitglied Daniela Bartkus-Börder (Foto) hofft, dass der Katalog zur Klärung von Fragen beitragen kann, die bedingt durch die Aussetzung der Schulpflicht in den Dienststellen auftauchen. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20635 Wed, 25 Mar 2020 09:23:14 +0100 Aktiv zur Bewältigung der Gesundheitskrise beitragen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gesundheitskrise-hat-gravierende-auswirkungen-auf-die-arbeitswelt/ Das Covid-19-Virus hält die Gesellschaft in Atem. Es stellt alle vor neue, beunruhigende und bisher unbekannte Situationen. Die Gesundheitskrise wirkt sich auch auf die Mitglieder der GEW und die Arbeit der Organisation selbst aus. In einem Mitgliederbrief, der per Mail versandt wurde, mahnen die drei Vorsitzenden der GEW Solidarität in der Gesellschaft zur Bewältigung der Gesundheitskrise an: "Unser aktuelles gewerkschaftliches Handeln sehen wir deshalb darin, statt zuzuspitzen und Fundamentalkritik zu betreiben, aktiv mit dazu beizutragen, dass unsere Gesellschaft stabil bleibt. Dabei ist uns wichtig, dass es einen Ausgleich gibt, zwischen der hohen Beanspruchung, die derzeit beruflich von uns gefordert wird, und einem fairen Umgang mit uns Betroffenen durch Regelungen, die es ermöglichen, dies alles durchzustehen. Hierfür engagieren wir uns, bisher mit Erfolg", heißt es in dem von Klaus-Peter Hammer (Vorsitzender), Sylvia Sund und Sabine Weiland (Stellvertretende Vorsitzende) verfassten Schreiben. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20633 Wed, 25 Mar 2020 08:21:54 +0100 Keine Dokumentation der Arbeitszeit von Lehrkräften https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/keine-dokumentation-der-arbeitszeit-von-lehrkraeften/ Die ADD hat per Rundschreiben vom 24. März 2020 mitgeteilt, dass von Lehrkräften, die jetzt in Folge der Gesundheitskrise zwar arbeiten aber keinen regulären Unterricht halten können, keine Erfassung von Arbeitszeiten verlangt werden darf. Dazu meint Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW in Rheinland-Pfalz: "Eine gute und wichtige Entscheidung der ADD zur Dokumentation der Arbeitszeit von Lehrkräften. Dadurch ist eine klare Orientierung geschaffen worden, viele Unsicherheiten sind nun beseitigt. Die GEW hat eine weitere Forderung durchgesetzt." Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20583 Mon, 23 Mar 2020 08:55:40 +0100 Personalkostenzuschüsse laufen weiter https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/personalkostenzuschuesse-laufen-weiter/ Das Land hat gegenüber den Trägern von Kindertagesstätten klargestellt, dass die Förderung der Personalkosten durch das Land unabhängig davon, ob das Personal in den Einrichtungen anwesend ist, wie bisher weiter erfolgt. Im Rahmen der Notbetreuung sei es nicht notwendig, dass Erzieherinnen und Erzieher sowie das übrige Personal im sonst üblichen Umfang in den Kitas anwesend ist, heißt es dazu in einem aktuellen Schreiben des Landesjugendamtes. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20579 Fri, 20 Mar 2020 13:55:58 +0100 Nachrichten, Themen und Tipps https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/nachrichten-themen-und-tipps/ Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Sie hat darüber hinaus enorme Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Auch sämtliche Organisationsbereich der GEW sind betroffen. Viele Beschäftigte wenden sich mit ihren arbeits- und beamtenrechtlichen Fragen an die GEW. Diejenigen, die ihre Gesundheit oder ihre berufliche Existenz bedroht sehen, schildern dabei auch ihre diesbezüglichen Sorgen. Die GEW bemüht sich sehr, um ihren Mitgliedern in dieser Situation fachkundig, verlässlich und seriös Auskunft zu geben. Unter https://www.gew.de/gesundheit/coronavirus/ hat sie zahlreiche Informationen zum Thema zusammengetragen. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie news-20513 Mon, 16 Mar 2020 15:21:41 +0100 Die GEW sagt alle Veranstaltungen ab https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/absage-aller-veranstaltungen-etc-wegen-corona/ Die GEW Rheinland-Pfalz sagt bis voraussichtlich 17.04.2020 alle eigenen Veranstaltungen, Gremiensitzungen und Fortbildungen ab. Ihren Untergliederungen hat die GEW empfohlen genauso zu verfahren. Artikel Rheinland-Pfalz Corona-Pandemie