GEW Rheinland-Pfalz - Website https://www.gew-rlp.de GEW Rheinland-Pfalz - Website de-DE GEW Rheinland-Pfalz - Website Fri, 14 Dec 2018 18:20:53 +0100 Fri, 14 Dec 2018 18:20:53 +0100 TYPO3 EXT:news news-15562 Wed, 12 Dec 2018 11:40:46 +0100 Gesetzlicher Anspruch auf zeitlich begrenzte Teilzeit wird eingeführt https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gesetzlicher-anspruch-auf-zeitlich-begrenzte-teilzeit-wird-eingefuehrt/ Im Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) wird neben dem bestehenden Anspruch auf zeitlich nicht begrenzte Teilzeitarbeit ab dem 01.01.2019 ein allgemeiner gesetzlicher Anspruch auf zeitlich begrenzte Teilzeitarbeit (Brückenteilzeit) eingeführt. Beschäftigt ein Arbeitgeber in der Regel insgesamt mehr als 45 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, können diese, sofern ihr Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat, verlangen, dass ihre vertraglich vereinbarte Arbeitszeit (Vollzeit- oder Teilzeitarbeit) für einen im Voraus zu bestimmenden Zeitraum von einem Jahr bis fünf Jahre verringert wird. Kita Artikel Rheinland-Pfalz news-15508 Wed, 05 Dec 2018 09:37:55 +0100 Ist das rheinland-pfälzische Bildungssystem gerecht? https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ist-das-rheinland-pfaelzische-bildungssystem-gerecht/ Frieder Bechberger-Derscheidt, Vorsitzender der Initiative "EINE Schule für ALLE - länger gemeinsam lernen e.V." bemängelt anhaltende Ungerechtigkeiten im Bildungssystem des Landes. In einem Kommentar zur Berichterstattung vom Landesparteitag der SPD schreibt der ehemalige Vorsitzende der GEW Rheinland-Pfalz, dass die Partei zwar Probleme erkenne, aber politisch nicht behebe. Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-15457 Wed, 28 Nov 2018 15:24:48 +0100 Einen guten Tarif gibt's nur AKTIV! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/einen-guten-tarif-gibts-nur-aktiv/ Die aktuelle Tarifrunde der Länder startet im Januar 2019. Die GEW diskutiert zurzeit darüber, mit welchen Forderungen sie in die Auseinandersetzung mit den Ländern gehen will. Die Inflationsrate, das allgemein hohe Steueraufkommen der Länder, der gravierende Fachkräftemangel in den Bildungseinrichtungen und die Konkurrenzsituation zum TVöD-Bereich sowie zur Privatwirtschaft sind Fakten und Entwicklungen, die nach Auffassung der GEW in der Forderungsdiskussion berücksichtigt werden und zu einer deutlichen Entgeltsteigerung der Beschäftigten führen müssen. Wissenschaft TV-L Artikel Rheinland-Pfalz news-15453 Wed, 28 Nov 2018 13:58:15 +0100 GEW verlangt alle Bewerberinnen und Bewerber zuzulassen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-verlangt-alle-bewerberinnen-und-bewerber-zuzulassen/ Die GEW lehnt eine Lehramtsanwärter-Höchstzahlverordnung grundsätzlich ab. „Dass junge Menschen zwar auf ein Lehramt studieren dürfen, aber den zweiten Teil ihrer Ausbildung nicht direkt absolvieren können, ist nicht nur ungerecht, sondern auch eine volkswirtschaftliche Verschwendung von Ressourcen", begründet Klaus-Peter-Hammer einen enstprechenden Beschluss der GEW. "Es muss selbstverständlich sein, dass alle Bewerberinnen und Bewerber ihre Ausbildung nach dem Studium ohne zeitliche Verzögerung in der zweiten Phase fortführen können," meint der Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft in Rheinland-Pfalz. Studium Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-15441 Tue, 27 Nov 2018 12:02:35 +0100 Bessere Umsetzung der Inklusion erhöht Bildungschancen aller https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bessere-umsetzung-der-inklusion-erhoeht-bildungschancen-aller/ Die GEW Rheinland-Pfalz hat zur Umsetzung der Inklusion an den Schulen des Landes und den außerschulischen Bildungseinrichtungen umfangreiche Positions- und Forderungspapiere beschlossen. „Entgegen den Äußerungen der Landesregierung kön­nen zunehmend mehr Schulen und insbesondere Schwerpunktschulen ihr Angebot an inklusiver Bildung nicht zufriedenstellend erfüllen. Das Land muss spürbar mehr Mittel und deutlich bessere Strukturen zur Verfügung stellen, damit Inklusion an unseren Schulen gelingen kann“, stellt Sylvia Sund, stellvertretende Vorsitzende der GEW Rheinland-Pfalz, fest. „Die Kluft zwischen An­spruch und Wirklichkeit klafft weit auseinander. Der zurzeit vorhandene Mangel an personellen Ressour­cen muss dringend behoben werden. Ohne eine konstante und verlässliche Personalzuweisung scheitert die Umsetzung der Inklusion.“ Studium Berufliche Bildung Schule Inklusion Artikel Rheinland-Pfalz news-15432 Mon, 26 Nov 2018 10:21:17 +0100 Gute Bildung lebt nicht von der „Schwarzen Null“ https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gute-bildung-lebt-nicht-von-der-schwarzen-null/ Eine verpasste Chance sieht Klaus-Peter Hammer im Entwurf für den rheinland-pfälzischen Doppelhaushalt 2019/2020. Er bezeichnet den Bildungshaushalt als "auf Kante" genäht und wirft der Finanzpolitik "Kurzsichtigkeit" vor. Mehr Differenzierung im Unterricht, eine bessere individuelle Förderung, die Umsetzung der Inklusion und die große Arbeitsbelastung der im Bildungsbereich Beschäftigten erfordern nach Überzeugung des GEW-Vorsitzenden mehr Ausgaben in diesem Bereich. Berufliche Bildung Schule Bildungsfinanzierung Artikel Rheinland-Pfalz news-15357 Thu, 22 Nov 2018 10:09:00 +0100 Aufmerksamkeitsspannen von Kindern und Jugendlichen sinken kontinuierlich https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/aufmerksamkeitsspannen-von-kindern-und-jugendlichen-sinken-kontinuierlich/ Wie können Pädagoginnen und Pädagogen dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche in einer sich rasant digitalisierenden Welt gesund bleiben? Dr. Jatzko, Chefarzt für Psychiatrie und Psychotherapie am Westpfalzklinikum in Kaiserslautern, zeigte in einem Vortrag zahlreiche Entwicklungen auf, die bei den GEW-Vertrauensleuten teilweise Betroffenheit auslösten. GEW-Vorsitzender Klaus-Peter Hammer plädierte in seiner Eröffnungsrede dafür, den digitalen Wandel in den Bildungseinrichtungen unter einem Primat des "Pädagogischen" mitzuvollziehen und dabei jederzeit altersgerecht mit diesem Thema umzugehen. Berufliche Bildung Schule Artikel Vertrauensleute Rheinland-Pfalz news-15409 Wed, 21 Nov 2018 09:50:37 +0100 Lehrkräfte ziehen vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/lehrkraefte-ziehen-vor-den-europaeischen-gerichtshof-fuer-menschenrechte/ Elf Klägerinnen und Kläger ziehen mit Rechtsschutz der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR). Ihr Ziel: das Streikrecht für Beamtinnen und Beamte. Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG ) hatte in seinem Urteil vom 12. Juni die Klagen von vier Lehrerinnen und Lehrern zurückgewiesen. Damit ist der Rechtsweg in Deutschland ausgeschöpft und zum EGMR frei. Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-15438 Mon, 19 Nov 2018 13:31:00 +0100 Es ist höchste Zeit für eine gerechte Bezahlung von Grundschullehrkräften https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/es-ist-hoechste-zeit-fuer-eine-gerechte-bezahlung-von-grundschullehrkraeften/ Martina Krieger und Carmen Zurheide, Sprecherinnen der Fachgruppe Grundschule in der GEW Rheinland-Pfalz, äußerten sich am bundesweiten GEW-Aktionstag JA 13 mit folgenden Worten: „Es geht doch! In Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Sachsen werden Grundschullehrkräfte inzwischen nach A 13/E 13 bezahlt! In Rheinland-Pfalz wollen wir dasselbe erreichen und haben für den 14.11.2018 alle Schulen aufgerufen an einem GEW-Aktionstag teilzunehmen, klare Kante zu zeigen und mit eigenen Aktionen die Forderung nach gerechter Besoldung zu unterstützen. Artikel Grundschule Rheinland-Pfalz news-15374 Mon, 19 Nov 2018 11:13:56 +0100 Unterschriftenaktion zum Kita-Zukunftsgesetz erfährt große Unterstützung https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/unterschriftenaktion-zum-kita-zukunftsgesetz-erfaehrt-grosse-unterstuetzung/ Allein aus einer Kita haben die GEW mehr als 800 Unterschriften zur Unterstützung der Forderung nach einer besseren Fachkraft-Kind-Relation erreicht. Auch aus anderen Einrichtungen gehen täglich viele Listen mit Unterschriften bei der GEW ein. "Das Wasser steht den Kitas nicht nur bis zum Hals, die ersten Kitas saufen bereits ab," lautet die Einschätzung von Ingo Klein, der als Gewerkschaftssekretär am vergangenen Samstag ein Treffen sozialpädagogischer Fachkräfte in der GEW begleitet hat. Artikel Rheinland-Pfalz news-15363 Wed, 14 Nov 2018 13:39:54 +0100 GEW-Chef Hammer: Kampf um gerechte Bezahlung von Lehrkräften geht weiter! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-chef-hammer-kampf-um-gerechte-bezahlung-von-lehrkraeften-geht-weiter/ Anlässlich einer landesweiten Vertrauensleutekonferenz am vergangenen Montag betonte Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW in Rheinland-Pfalz, dass der Kampf der GEW um eine gerechte Bezahlung aller Lehrkräfte weitergeht. Insbesondere bestärkte der GEW-Chef die Forderung seiner Gewerkschaft nach einer Eingangsbezahlung der Lehrkräfte aller Schularten nach A 13/ EG 13. Außerdem will er erreichen, dass die Ungerechtigkeiten zwischen der Besoldung von Beamtinnen und Beamten und der Bezahlung von Tarifbeschäftigten abgeschafft werden. Artikel Rheinland-Pfalz news-15323 Fri, 09 Nov 2018 11:13:04 +0100 Erzieherinnen und Erzieher üben Kritik am Gesetzesentwurf https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/erzieherinnen-und-erzieher-ueben-kritik-am-gesetzesentwurf/ Mit großem Interesse und vielen Fragen der Teilnehmenden haben die ersten beiden von insgesamt sechs Veranstaltungen der GEW zum Kita-Zukungftsgesetz in Neustadt und Andernach stattgefunden. "Viele Beschäftigte wissen nicht genau was sie erwartet und sind verunsichert," berichtet Ralf Skala von der Veranstaltung in Andernach. Kita Artikel Rheinland-Pfalz news-15152 Wed, 07 Nov 2018 14:45:00 +0100 JA 13 - weil Grundschullehrkräfte es verdienen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ja-13-weil-grundschullehrkraefte-es-verdienen/ Die Fachgruppe Grundschulen führt am 14. November 2018 einen Aktionstag JA 13 durch, um erneut auf die Ungleichbehandlung von Grundschullehrkräften aufmerksam zu machen. Die Vertretung der Grundschullehrkräfte in der GEW fordert eine gerechte Bezahlung aller Lehrkräfte, die noch nach A 12 / E11 eingruppiert sind! "Es gibt keine sachlichen Begründungen für die Ungleichbezahlung der Lehrkräfte unterschiedlicher Schularten," heißt es in einer entsprechenden Erklärung. Artikel Grundschule Rheinland-Pfalz news-15254 Mon, 05 Nov 2018 10:55:00 +0100 Die GEW lädt ein: aufklären, austauschen, bewerten, aktiv werden!! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/die-gew-laedt-ein-aufklaeren-austauschen-bewerten-aktiv-werden-1/ Die Landesregierung hat den Entwurf für ein Kita-Zukunftsgesetz veröffentlicht. Die GEW will auf ihren Veranstaltungen über die wichtigsten Punkte aufklären, eigene Positionen dazu deutlich machen, einen Raum für Austausch bieten und über mögliche Aktivitäten reden. Die ersten beiden von sechs Veranstaltungen finden in dieser Woche in Neustadt und in Andernach statt. Kita Artikel Rheinland-Pfalz news-15187 Wed, 31 Oct 2018 09:30:09 +0100 Lehrer dürfen nicht gezwungen werden, auf die Erstattung von Reisekosten zu verzichten https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/lehrer-duerfen-nicht-gezwungen-werden-auf-die-erstattung-von-reisekosten-zu-verzichten/ Mit dem Urteil vom 23.10.2018, Az.: 5 C 9.17 hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass die Abfrage der Schulleitung, ob eine Lehrkraft im Fall nicht ausreichender Haushaltsmittel auf eine ihr zustehende Reisekostenvergütung für eine Klassenreise teilweise verzichtet, ein Verstoß gegen die Fürsorgepflicht darstellen kann, mit der Folge, dass eine solche Verzichtserklärung unbeachtlich bleibt. Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-15174 Tue, 30 Oct 2018 10:01:20 +0100 Fehlende Lehrkräfte: Länder müssen dringend handeln! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fehlende-lehrkraefte-laender-muessen-dringend-handeln/ Die GEW hat die Länder gemahnt, deutlich mehr Lehrkräfte für die beruflichen Schulen auszubilden und einzustellen. „Der Beruf muss wieder attraktiver gestaltet werden. Dazu gehört, die Lehrerinnen und Lehrer im Arbeitsalltag zu entlasten. Nur so werden die Länder wieder mehr junge Menschen gewinnen, die sich für das Lehramt an beruflichen Schulen entscheiden“, sagte Ansgar Klinger, GEW-Vorstandsmitglied für berufliche Schulen und Weiterbildung, am Montag mit Blick auf die Studie „Dringend gesucht: Berufschullehrer“, die die Bertelsmann Stiftung am selben Tag veröffentlicht hat. Klinger kündigte an, dass die GEW am 6. November eine Untersuchung publizieren werde, die den Lehrkräftebedarf in den einzelnen Bundesländern darstellt. Berufliche Bildung Artikel Rheinland-Pfalz news-15136 Tue, 23 Oct 2018 13:24:32 +0200 Anhebung der Beamtengehälter ist wichtiger Schritt in die richtige Richtung https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/anhebung-der-beamtengehaelter-ist-wichtiger-schritt-in-die-richtige-richtung/ Heute beginnen im Landtag die Beratungen des nächsten Doppelhaushalts für Rheinland-Pfalz. Im Entwurf sind u.a. die Anhebungen der Beamtengehälter in den nächsten zwei Jahren um 2% zusätzlich zur Übertragung des Tarifergebnisses der Länder veranschlagt. Dazu sagt Dietmar Muscheid, Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz / Saarland: Beamte Artikel Rheinland-Pfalz news-15071 Fri, 12 Oct 2018 12:42:28 +0200 GEW zeigt sich über Online-Portale der AFD empört https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-zeigt-sich-ueber-online-portale-der-afd-empoert/ Mit Empörung hat die GEW auf Überlegungen in der rheinland-pfälzischen AfD reagiert, ein Online-Portal zu schaffen, über das die Partei Schüler und Eltern aufrufen will, vermeintliche Verstöße gegen das politische Neutralitätsgebot von Lehrkräften zu melden. Berufliche Bildung Schule Gesellschaftspolitik Artikel Rheinland-Pfalz news-15038 Tue, 09 Oct 2018 09:29:01 +0200 Beschäftigte in der Sozialen Arbeit rücken zusammen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/beschaeftigte-in-der-sozialen-arbeit-ruecken-zusammen/ Eine Gruppe von Beschäftigten in der Sozialen Arbeit aus Koblenz bietet in regelmäßigen Treffen Raum für Austausch und Unterstützung bei fachlichen Themen und rechtlichen Fragen. Die jungen GEW-Mitglieder wollen sich landesweit vernetzen und gemeinsam auf problematische Entwicklungen in der Sozialen Arbeit aufmerksam machen. Die Gruppe lädt für den 23.10.2018 interessierte Kolleginnen und Kollegen zum nächsten Treffen nach Koblenz ein. Schulsozialarbeit Kita Artikel Jugendhilfe Schulsozialarbeit Rheinland-Pfalz Bezirk Koblenz Kreis Koblenz-Mayen news-15149 Tue, 02 Oct 2018 11:56:00 +0200 Unterrichtsverpflichtung und zeitliche Beanspruchung viel zu hoch! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/unterrichtsverpflichtung-und-zeitliche-beanspruchung-viel-zu-hoch/ Eine aktuelle Arbeitszeitstudie aus Niedersachsen zeigt Handlungsbedarf. 2015 wurde von der Kooperationsstelle Hochschule und Gewerkschaften an der Uni Göttingen im Auftrag der niedersächsische GEW eine Arbeitszeitstudie, an der über 3.000 Lehrkräfte teilnahmen, durchgeführt, die valide Aussagen zur Arbeitszeit auch von Grundschullehrkräften macht und Handlungsbedarf zeigt. Artikel Grundschule Rheinland-Pfalz news-15003 Fri, 28 Sep 2018 12:47:49 +0200 Bildungsgewerkschaft drängt auf mehr Geld für die Hochschulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bildungsgewerkschaft-draengt-auf-mehr-geld-fuer-die-hochschulen/ Die 10. bundesweite GEW-Wissenschaftskonferenz "Lust oder Frust? Qualität von Lehre und Studium auf dem Prüfstand“, findet in diesem Jahr in Rheinland-Pfalz statt. Klaus-Peter Hammer erläuterte in einem Grußwort aktuelle hochschulpolitische Aspekte im Flächenland Rheinland-Pfalz. Der Landesvorsitzende zeigte das große Angebot an Studienmöglichkeiten auf, machte aber auch auf die unzureichende Ausstattung der Hochschulen aufmerksam. Hammer forderte mit langfristiger Beschäftigung und guten Arbeitsbedingungen den Hochschulstandort Rheinland-Pfalz zu stärken. Artikel Rheinland-Pfalz news-14990 Thu, 27 Sep 2018 10:39:45 +0200 Fast 500 Erziehungsfachkräfte besuchten Tag der Frühkindlichen Bildung in Koblenz https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fast-500-erziehungsfachkraefte-besuchten-tag-der-fruehkindlichen-bildung-in-koblenz/ Schwerpunkt der Veranstaltung war das Thema „Altersmischung in der Kindertagesstätte“. Prof. Dr. Wiebke Wüstenberg (Frankfurt University of Applied Sciences) und Dr. Joachim Bensel (Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen, Kandern) gingen u.a. der Frage nach, wie es gelingen kann, den Bedürfnissen von ein- und zweijährigen Kindern gerecht zu werden. Kita Artikel Rheinland-Pfalz Kreis Koblenz-Mayen news-14969 Tue, 25 Sep 2018 09:56:53 +0200 Die GEW lädt ein: aufklären, austauschen, bewerten, aktiv werden!! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/die-gew-laedt-ein-aufklaeren-austauschen-bewerten-aktiv-werden/ Die Landesregierung hat den Entwurf für ein Kita-Zukunftsgesetz veröffentlicht. Die GEW will auf ihren Veranstaltungen über die wichtigsten Punkte aufklären, eigene Positionen dazu deutlich machen, einen Raum für Austausch bieten und über mögliche Aktivitäten reden. Artikel Rheinland-Pfalz news-14958 Mon, 24 Sep 2018 11:15:24 +0200 GEW befürchtet Qualitätsverluste und Arbeitsverdichtungen in den Kitas https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-befuerchtet-qualitaetsverluste-und-arbeitsverdichtungen-in-den-kitas/ Deutliche Nachbesserungen am Kita-Zukunftsgesetz fordern Erni Schaaf-Peitz, Kathrin Gröning und Alessandro Novellino, die den Bereich Kindertagesstätten im Landesvorstand der GEW vertreten, in einer schriftlichen Information an mehr als 500 Fachkräfte, die sich zum Tag der Frühkindlichen Bildung am Mittwoch in Koblenz einfinden werden. Die Erklärung der drei Kolleginnen und Kollegen, die allesamt über ausgewiesene Praxiserfahrung verfügen, lautet wie folgt: Artikel Rheinland-Pfalz news-14940 Fri, 21 Sep 2018 13:27:46 +0200 Fachgruppe IGS sieht massive Verschlechterung der Arbeitsbedingungen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/fachgruppe-igs-sieht-massive-verschlechterung-der-arbeitsbedingungen/ Die Regelungen in der neuen VV Mehrarbeit bedeuten in ihrer konkreten Umsetzung eine massive Verschlechterung der Arbeitsbedingungen an Schulen. Sie werden nach Einschätzung der GEW Fachgruppe IGS zu einem deutlichen Plus bei der monatlich zu leistenden Mehrarbeit ohne Anspruch auf Ausgleich führen, die ohnehin schon viel zu hoch ist. Schule Artikel IGS Rheinland-Pfalz news-14804 Mon, 10 Sep 2018 08:57:08 +0200 GEW will mehr junge Mitglieder gewinnen und aktivieren https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-will-mehr-junge-mitglieder-gewinnen-und-aktivieren/ Auf einer bundesweiten Konferenz zur Organisationsentwicklung beschäftigten sich die Delegierten mit dem Generationenwechsel in der GEW. „Wir wollen dabei die Vielfalt unserer Organisation nutzen und das gewerkschaftliche Engagement junger Mitglieder fördern.“, berichtet Kathrin Gröning, die auf der Tagung den Landesfrauenausschuss der rheinland-pfälzischen GEW vertreten hat. Artikel Rheinland-Pfalz news-14712 Thu, 30 Aug 2018 09:27:54 +0200 GEW übt scharfe Kritik und fordert Nachbesserungen beim Personal https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-uebt-scharfe-kritik-und-fordert-nachbesserungen-beim-personal/ Die GEW kritisiert scharf, dass sich eine dringend notwendige Verbesserung der Fachkraft-Kind-Relation im Entwurf eines neuen Kita-Gesetzes nicht wiederfindet. Die jetzt angestrebte Personalbemessung orientiere sich weder an den Erfahrungen aus der Praxis, noch an wissenschaftlichen Erkenntnissen, heißt es in einer Erklärung des Landesvorstandes der GEW, die am 29.8.2018 einstimmig verabschiedet worden ist. Kita Artikel Rheinland-Pfalz news-14653 Mon, 20 Aug 2018 11:20:33 +0200 Stressmanagement und Burnoutprophylaxe https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/stressmanagement-und-burnoutprophylaxe/ Stress und Burn-Out sind in aller Munde, die Arbeitswelt scheint für viele Menschen immer belastender zu werden. Bin ich gefährdet? Wie kann ich mich konkret schützen? Mit diesen und anderen Fragen und vor allem Antworten beschäftigt sich der 2-stündige kurzweilige Vortrag von Vera Apel-Jösch. Die Rednerin ist zertifizierte Trainerin für Stressmanagement und Burn-Out-Prophylaxe und mit den Berufsanforderungen in pädagogischen Einrichtungen bestens vertraut. Schulsozialarbeit Kita Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-14638 Sat, 18 Aug 2018 14:54:00 +0200 GEW Bundesvorsitzende Tepe in Rheinland-Pfalz https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-bundesvorsitzende-tepe-in-rheinland-pfalz/ Am 03.09.2018 findet in Ludwigshafen eine landesweite Fortbildungsveranstaltung für Beschäftigte an berufsbildenden Schulen statt. In den Workshops geht es um Themen wie Berufsvorbereitungsjahr Inklusion, HBF-Reform, Elektronisches Klassenbuch oder Multimedial lernen und unterrichten. Darüber hinaus gibt es Informationen zur neuen Mehrarbeitsverordnung. Marlis Tepe, Bundesvorsitzende der GEW, eröffnet die Veranstaltung mit einem Statement zur Situation der beruflichen Bildung. Artikel Rheinland-Pfalz news-14637 Wed, 15 Aug 2018 14:28:04 +0200 Mehr als 80 Fortbildungen im Angebot! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/mehr-als-80-fortbildungen-im-angebot/ Mehr als 80 Veranstaltungen führt die GEW für Mitglieder und Interessierte im zweiten Halbjahr 2018 durch. Die Angebote betreffen die Bereiche Recht und Tarif, Politik und Gesellschaft sowie Beruf und Persönlichkeit. Ein großer Teil der Veranstaltungen wird dabei von ehrenamtlichen Funktionärinnen und Funktionären organisiert. Artikel Rheinland-Pfalz