GEW Rheinland-Pfalz - Website https://www.gew-rlp.de GEW Rheinland-Pfalz - Website de-DE GEW Rheinland-Pfalz - Website Tue, 21 Jan 2020 21:02:21 +0100 Tue, 21 Jan 2020 21:02:21 +0100 TYPO3 EXT:news news-19866 Mon, 13 Jan 2020 09:59:10 +0100 Gewerkschaftstag 2020 https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gewerkschaftstag-2020/ Vom 18.–20. Mai 2020 findet im Rheinhotel Vier Jahreszeiten in Bad Breisig der Gewerkschaftstag der GEW Rheinland-Pfalz statt. Die Delegierten beraten und entscheiden über die inhaltliche Arbeit der kommenden vier Jahre. Außerdem stehen Wahlen und organistaionspolitische Fragen auf dem Programm. Der Ablaufplan des Gewerkschaftstages befindet sich im hinteren Teil dieser Nachricht und zusätzlich als Download in der Service-Box rechts. Artikel Rheinland-Pfalz news-19860 Fri, 10 Jan 2020 13:58:23 +0100 A 13 für Alle! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/a-13-fuer-alle/ Die GEW hat vom 11. bis 21. November 2019 Aktionen zur gerechten Bezahlung von Lehrkräften durchgeführt! Plakate und Sticker mit der Forderung nach A 13 für Alle wurden an jede Grundschule in Rheinland-Pfalz verschickt. Auf der Facebookseite der GEW posteten Kolleg*innen Statements zur gerechten Bezahlung. Damit machten wir auf die Benachteiligung von Grund - und Hauptschullehrkräften aufmerksam. Alle Lehrkräfte müssen im Eingangsamt nach A 13/E 13 bezahlt werden. Die Lehrkräfte in den Grundschulen schaffen Bildungsgerechtigkeit- Wir fordern Lohngerechtigkeit! In Berlin, Brandenburg, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg geht´s doch auch… .Da sollte Rheinland-Pfalz bei der Besoldung von Grundschullehrkräften den Anschluss nicht verpassen! Wir bleiben dran: Aufstehen für eine gerechte Bezahlung und gegen die Abwertung unserer professionellen Arbeit! Artikel Grundschule Rheinland-Pfalz news-19856 Fri, 10 Jan 2020 10:50:24 +0100 Frist ist Frust - Mehr Dauerstellen für die Hochschulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/frist-ist-frust0/ Die GEW Rheinland-Pfalz unterstützt die Kampagne "Frist ist Frust", mit der junge Wissenschaftlerinnen und Wisssenschaftler auf teilweise prekäre Beschäftigungsverhältnisse aufmerksam machen. So verfassten Anfang Dezember 150 Beschäftigte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz einen offenen Brief an ihre Kanzlerin und den Präsidenten und gaben damit ihrem Frust über die aktuellen hochschulpolitischen Entwicklungen in Rheinland-Pfalz Ausdruck. Neben den befristeten Beschäftigungsverhältnissen bereiten den Beschäftigten insbesondere auch die allgemeine Unterfinanzierung der Hochschulen und die damit einhergehenden Qualitätseinbußen große Sorgen. Wissenschaft Artikel Rheinland-Pfalz news-19807 Mon, 06 Jan 2020 11:32:33 +0100 Wer sind wir überhaupt und wie viele? https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/wer-sind-wir-ueberhaupt-und-wie-viele/ Gibt es in der Sozialen Arbeit eine gemeinsame Antwort auf die Frage "Wer sind wir überhaupt und wie viele?" Wenn ja, warum fällt es den Fachkräften scheinbar so schwer, selbstbewusst Lobbyarbeit zu betreiben? Eine klare Berufsidentität kann helfen den Wert der eigenen Arbeit erfolgreicher zu kommunizieren. Dabei sollte eine Sprache gefunden werden, die von allen Systemen verstanden wird. Im 2. Koblenzer Forum erforschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer "live und praktisch" wie das Berufsbild der Sozialen Arbeit sichtbar werden kann. Schulsozialarbeit Soziale Arbeit Artikel Jugendhilfe Schulsozialarbeit Rheinland-Pfalz news-19806 Mon, 06 Jan 2020 11:09:10 +0100 Erfolgreiche Klausursitzung 2019 https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/erfolgreiche-klausursitzung-2019/ Vom 13. auf den 14.12.2019 traf sich der Landesfachgruppenausschuss zusammen mit den aktiven Stufenvertreter*innen sowie den ersten Nachrücker*innen für den HPR und BPR Realschule plus mit 13 Teilnehmer*innen. Die Sitzung fand auf der erhabenen Ebernburg in Bad Münster am Stein statt. Artikel RS+ Rheinland-Pfalz news-19772 Fri, 20 Dec 2019 12:59:21 +0100 Kompetente und streitbare Mitglieder in Personalräten https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kompetente-und-streitbare-mitglieder-in-personalraeten/ Anlässlich einer Schulung für GEW-Mitglieder in den Haupt- und Bezirkspersonalräten der Schulen betonte Vorsitzender Klaus-Peter Hammer, dass in der GEW zahlreiche „kompetente und streitbare Personalräte“ aktiv und eine „starke Stimme“ für die Interessen der Lehrerinnen und Lehrer in rheinland-pfälzischen Schulen seien. Berufliche Bildung Schule TV-L Beamte Artikel Rheinland-Pfalz news-19759 Thu, 19 Dec 2019 14:35:25 +0100 Gute Unterrichtsversorgung muss Ansporn sein – Arbeitsplatz Schule attraktiver gestalten https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gute-unterrichtsversorgung-muss-ansporn-sein-arbeitsplatz-schule-attraktiver-gestalten0/ Der Arbeitsmarkt für Lehrkräfte ist in Rheinland-Pfalz nach wie vor sehr angespannt. Insbesondere an den Förderschulen und den Grundschulen können in zu vielen Fällen Plan- und Vertretungsstellen nicht durch für die jeweilige Schulart qualifizierte Lehrkräfte besetzt werden. An Berufsbildenden Schulen stellt sich das Problem nach wie vor entsprechend fachbezogen. Insbesondere an den Förderschulen konnten etwa 50 Planstellen nicht durch Förderschullehrkräfte besetzt werden und von den Vertretungsstellen keine einzige. Dies hat dazu geführt, dass anstatt ausgebildeter Förderschullehrkräfte Pädagogische Fachkräfte eingestellt werden, mitunter als einziges Personal für die sonderpädagogische Förderung an einer Schwerpunktschule. Seit August müssen Förderschulen mit diesem Defizit leben. Die Beschäftigten an Förderschulen stehen am Limit. Artikel Rheinland-Pfalz news-19699 Fri, 13 Dec 2019 11:06:04 +0100 Traumjob Wissenschaft oder doch eher Jobtrauma? https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/traumjob-wissenschaft-oder-doch-eher-jobtrauma/ Andreas Keller, stellvertretender Vorsitzender der GEW und Vorstandsmitglied für Hochschule und Forschung, war am 3.12.2019 an der Universität Trier zu Gast, um über die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft unter dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) zu sprechen. Er stellte zunächst auf statistischer, historischer und juristischer Grundlage die vielfältigen Schwierigkeiten dar, die trotz einiger arbeitsrechtlicher Verbesserungen seit Einführung der letzten Novelle im Jahr 2016 fortbestehen. Artikel Rheinland-Pfalz news-19698 Fri, 13 Dec 2019 10:33:19 +0100 Schöne neue Lernkultur DigitalPakt - was nun? https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schoene-neue-lernkultur-digitalpakt-was-nun/ Im Mittelpunkt einer Fachtagung zur Umsetzung des DigitalPakts an Schulen, zu der die GEW nach Mainz eingeladen hatte, stand die Frage, wie Lehrerinnen und Lehrer den Herausforderungen begegnen können und welche Hilfen die GEW dazu zur Verfügung stellt. In einem spannenden Vortrag erläuterte die Wissenschaftsjournalistin Dr. Manuela Lenzen, was die Künstliche Intelligenz ist, was sie kann und was uns erwartet. In schulstufenbezogenen Workshops wurden zudem Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Umsetzung des DigitalPakts ausgetauscht und es wurde der Frage nachgegangen, welche Unterstützungen die Schulen noch besonders benötigen. Artikel Rheinland-Pfalz news-19545 Tue, 10 Dec 2019 08:26:19 +0100 GEW sieht positive Ansätze https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/verstetigung-hochschulpakt/ Die GEW Rheinland-Pfalz bewertet es positiv, dass die Landesregierung nun informiert hat, wie sie ihren hälftigen Anteil an der Bund-Länder-Vereinbarung „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ ausgestaltet. „Damit haben die Hochschulen und Universitäten des Landes endlich ein wenig mehr an Planungssicherheit“, so der GEW-Landesvorsitzende Klaus-Peter Hammer. „Leider entpuppen sich die von Minister Wolf versprochenen 140 Millionen Euro teilweise nicht als zusätzlich bereit gestellte Mit­tel.“ Artikel Rheinland-Pfalz news-19447 Fri, 06 Dec 2019 10:29:31 +0100 GEW will Attraktivität der Hochschulen verbessern https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-will-attraktivitaet-der-hochschulen-verbessern/ Immer mehr Menschen aus Rheinland-Pfalz entscheiden sich gegen ein Studium im eigenen Bundesland. Seit 2014 ist der Wanderungssaldo negativ: Mit fast 10.000 abgewanderten Studierenden wurde im Jahr 2018 der vorläufige Höchststand erreicht. Dies entspricht fast der Studierendenzahl der Universität Trier. Lediglich Studierende aus dem benachbarten Saarland sorgen mit 5.500 Einpendlern dafür, dass der Negativsaldo nicht noch höher ausfällt. „Nimmt man die letzten fünf Jahre zusammen, so hat Rheinland-Pfalz 27.000 Studierende an andere Bundesländer verloren. Dieser Trend muss gestoppt werden“, so Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz. Die Evaluierung der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz zur Umsetzung des Hochschulpaktes 2017 weist Rheinland-Pfalz auf dem elften Platz aus, was die Entwicklung der Studienanfängerzahlen angeht. Studium Artikel Rheinland-Pfalz news-19429 Wed, 04 Dec 2019 15:23:38 +0100 Gespräch mit Staatssekretär Beckmann zu 10 Jahre Realschule plus https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gespraech-mit-staatssekretaer-beckmann-zu-10-jahre-realschule-plus/ Vertreter*innen des Landesfachgruppenausschusses Realschule plus führten gemeinsam mit dem Landesvorsitzenden Klaus-Peter Hammer ein Gespräch mit Staatssekretär Hans Beckmann zur Situation an Realschulen plus. Ministerin Stefanie Hubig konnte aufgrund einer Erkrankung persönlich nicht teilnehmen. In diesem Gespräch verdeutlichte die GEW ihre Erfahrungen an Realschulen plus in Bezug auf die Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen, die Belastungen von Schulleitung sowie die Akzeptanz in der Bevölkerung. Artikel RS+ Rheinland-Pfalz news-19355 Thu, 28 Nov 2019 14:53:10 +0100 Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/mitgliederversammlung-waehlt-neuen-vorstand0/ Am 26.11.2019 hat die Mitgliederversammlung des Bezirks Trier einen neuen Vorstand gewählt. Doch bevor es so weit war, haben die Anwesenden den sehr interessanten Vortrag von Frau Prof. Dr. Zöller zu den Reckahner Reflexionen gehört, die wichtige ethische Prinzipien der pädagogischen Arbeit beschreiben. Der Vortrag ist auf dieser Seite herunterladbar. Artikel Rheinland-Pfalz news-19342 Thu, 28 Nov 2019 11:59:01 +0100 GEW unterstützt Aktivitäten zum Klimaschutz https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-unterstuetzt-aktivitaeten-von-fridays-for-future/ Die Umweltaktivistinnen und -aktivisten der Bewegung Fridays for Future rufen am Freitag zum vierten globalen Klimastreik auf. Wenige Tage vor Beginn der UN-Weltklimakonferenz in Madrid wollen sie unter dem Motto #Neustartklima erneut für wirksamere Maßnahmen gegen den Klimawandel demonstrieren. In Deutschland, wo laut Fridays for Future bundesweit bisher 460 Demos angekündigt sind, soll auch gegen das sogenannte Klimapaket der Bundesregierung protestiert werden. Artikel Rheinland-Pfalz news-19290 Tue, 26 Nov 2019 09:57:35 +0100 GEW veröffentlicht Bildungsprogramm I/2020 https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-veroeffentlicht-bildungsprogramm-i-2020/ Das landesweite Bildungsprogramm der GEW für das 1. Halbjahr 2020 liegt vor. Themenbereiche sind Recht und Tarif, Politik und Gesellschaft, sowie Beruf und Persönlichkeit. Neu im Programm sind Angebote für Fragen zur Elternzeit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie Veranstaltungen zur Gefährdungsbeurteilung. Die Angebote richten sich an Beschäftigte in Kitas, Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, sowie Betriebs- und Personalräte. Artikel Rheinland-Pfalz news-19241 Fri, 22 Nov 2019 11:54:02 +0100 Besuch bei der SPD-Bundestagsfraktion https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/eindruecke/ Stefan Satter, Lehrer an der Westend-Realschule plus in Worms und Mitglied im erweiterten Kreisvorstand der GEW Worms-Alzey-Frankenthal, hat als einer von zahlreichen jungen Gewerkschaftsmitgliedern eine Woche bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin verbracht. Das Format der Woche der Gewerkschaftsjunioren hatte laut Satter einen unschätzbaren Mehrwert für alle Beteiligten, der noch lange "nachhallen" wird. Wir veröffentlichen im folgenden einen Kurzbericht, den uns unser Mitglied dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat. Artikel Rheinland-Pfalz Kreis Worms-Alzey-Frankenthal news-19085 Thu, 14 Nov 2019 11:17:15 +0100 Das Wissenschaftsvertragszeitgesetz unter der Lupe https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/das-wissenschaftsvertragszeitgesetz-unter-der-lupe/ Andreas Keller wird auf einer Veranstaltung, die am 03.12.2019 an der Universität Trier stattfinden wird, über die Struktur und Funktion des Wissenschaftsvertragszeitgesetz informieren. Der Hochschulexperte der GEW wird außerdem darüber aufklären, welche Möglichkeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben, faire Beschäftigungsbedingungen, angemessene Vertragslaufzeiten, eine Verlänge­rung ihres Zeitvertrags oder sogar eine Entfristung durchzusetzen. Weiter wird er die Reformvorschläge der GEW präsentieren: Dauerstellen für Daueraufgaben, Mindeststandards für Zeit­verträge, verlässliche Karrierewege. Studium Wissenschaft Artikel Rheinland-Pfalz Bezirk Trier news-19075 Wed, 13 Nov 2019 12:34:27 +0100 Demokratieerziehung soll in den Fokus rücken! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gemeinsam-stark-demokratieerziehung-in-den-fokus-ruecken/ In einem Grußwort auf dem Bezirksgewerkschaftstag Koblenz sprach sich Klaus-Peter Hammer dafür aus, die Demokratieerziehung in den Bildungs- und Erziehungseinrichtungen des Landes wieder mehr in den Fokus zu rücken. Der Vorsitzende der GEW Rheinland-Pfalz forderte darüber hinaus vor nahezu 80 Anwesenden, dass die GEW weiterhin eine laute öffentliche Stimme für verstärkte Investitionen in den Bildungsbereich sein muss. Artikel Rheinland-Pfalz news-18787 Thu, 07 Nov 2019 15:03:02 +0100 GEW startet Aktionen für gerechte Lehrkräftebezahlung „JA13“ https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-startet-bundesweite-aktionen-fuer-gerechte-lehrkraeftebezahlung-ja13/ Mit bundesweiten Aktionen erhöht die GEW den Druck auf die Landesregierungen, für die gleiche Bezahlung aller voll ausgebildeten Lehrkräfte zu sorgen. „Es ist eine Frage der Gerechtigkeit, gleichwertige Arbeit gleich zu entlohnen“, sagte Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz. „Immer noch werden in unserem Bundesland Grundschullehrkräfte schlechter bezahlt als Lehrerinnen und Lehrer an weiterführenden Schulen. Was beispielsweise in Hamburg, Sachsen oder Schleswig-Holstein geht, das muss auch bei uns möglich sein.“ Artikel Rheinland-Pfalz news-18672 Tue, 05 Nov 2019 10:50:28 +0100 Handlungshilfen Digitalpakt Schulen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/handlungshilfen-digitalpakt-schulen/ Mit der Umsetzung des Digitalpakts ist die Mittelzuweisung an die rheinland-pfälzischen Schulen an die Vorlage eines pädagogischen Konzepts gebunden. Die GEW hat zur Unterstützung ihrer Mitglieder und der Schulen „Handlungshilfen zur Erstellung eines pädagogischen Konzepts zur Umsetzung des Digitalpaktes an Schulen“ erstellt. Artikel Rheinland-Pfalz news-18497 Tue, 29 Oct 2019 15:18:36 +0100 GEW-Vorsitzende mahnt mehr Geld für Bildung an! https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-vorsitzende-mahnt-mehr-geld-fuer-bildung-an/ „Gute Bildung gibt es nicht zum Nulltarif“, unterstrich Marlis Tepe, Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), während ihres Besuchs der Nibelungen-Realschule-Plus in Worms. „Wer gute Bildung will, muss dafür die Bedingungen schaffen – und das kostet Geld! Wir dürfen nicht zulassen“, so Tepe, „dass dem Bildungsbereich immer mehr Aufgaben aufgebürdet, die Finanzmittel dabei aber nicht entsprechend erhöht werden.“ Artikel Rheinland-Pfalz news-18435 Mon, 28 Oct 2019 09:51:56 +0100 Kein Anspruch auf Urlaub während Freistelllungsphase Altersteilzeit https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/kein-anspruch-auf-urlaub-waehrend-freistelllungsphase-altersteilzeit/ Die Altersteilzeit findet überwiegend in dem so genannten Blockmodell statt, bei dem zunächst eine Arbeitsphase vorangestellt ist, in dem sich die betroffenen Mitarbeiter ein Zeitguthaben erarbeiten (Aktivphase), das in der anschließenden Freistellungsphase (Passivphase) abgebaut wird. Fraglich und umstritten war bis jetzt die Frage, was mit dem Urlaubsanspruch in der Passivphase passiert. Diese Frage wurde nun vom Bundesarbeitsgericht mit Urteil vom 24.09.2019 (Az.: 9 AZR 481/18) geklärt. Artikel Rheinland-Pfalz news-18419 Fri, 25 Oct 2019 10:31:02 +0200 GEW sucht Verstärkung für die Mainzer Geschäftsstelle https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-sucht-verstaerkung-fuer-die-mainzer-geschaeftsstelle/ Zum 01.06.2020 besetzt die GEW einen Arbeitsplatz neu. Es handelt sich um eine Stelle in der Verwaltung, die unbefristet als Vollzeitstelle ausgeschrieben ist. Vorausgesetzt wird eine Qualifikation als Kauffrau/-mann (w/m/d) für Bürokommunikation bzw. Büromanagement oder einem vergleichbaren Berufsbild. Artikel Rheinland-Pfalz news-18415 Fri, 25 Oct 2019 09:57:02 +0200 GEW fordert Entlastungen für Lehrerinnen und Lehrer https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-entlastungen-fuer-lehrerinnen-und-lehrer/ Aus Sicht der GEW wird es allerhöchste Zeit, dass die Landesregierung durch aktives Handeln auf die zunehmende Anzahl von Brandbriefen aus den Schulen reagiert. "Durch das alleinige Bekunden von Verständnis wird nichts besser. Die Arbeitsbelastung an den Schulen hat in den letzten Jahren derart zugenommen, dass sie mittlerweile nicht mehr erträglich ist. Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulleitungen leiden darunter und können ihre Aufträge kaum mehr erfüllen," moniert Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW in Rheinland-Pfalz. Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-17979 Mon, 14 Oct 2019 14:44:59 +0200 NotenBox erleichtert Lehrkräften die Arbeit https://www.gew-rlp.de/notenbox/ In Zeiten von allgemeiner Arbeitsverdichtung und zunehmender Digitalisierung in Schulen haben schon viele Lehrkräfte gute Erfahrung mit der NotenBox, einer zuverlässigen Software zur Verwaltung von Noten, gemacht. Die GEW bietet ihren Mitgliedern ab sofort die erprobte App NotenBox zu vergünstigten Preisen an. Artikel Rheinland-Pfalz news-17772 Tue, 17 Sep 2019 10:37:16 +0200 Neue GEW-Zeitung im Netz https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/neue-gew-zeitung-im-netz0/ Aufmacher der neuen Ausgabe unseres rheinland-pfälzischen Mitgliedermagazins ist das im Spätsommer verabschiedete Kita-Zukunftsgesetz. „Chronologie einer schwierigen Geburt“ lautet der Kommentar unseres Gewerkschaftssekretärs Ingo Klein zu den langen und kontroversen Diskussionen um die Novelle. Ergänzend beantwortet Ingo, einer unserer Kita-Experten, die Frage, was die wichtigsten Änderungen im Vergleich zum Kindertagesstätten-Gesetz von 1991 sind. Artikel Zeitschrift Rheinland-Pfalz news-17744 Fri, 13 Sep 2019 11:25:16 +0200 Chronologie einer schwierigen Geburt https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/chronologie-einer-schwierigen-geburt/ Nach fast drei Jahren zähen Ringens hat der Landtag das „Landesgesetz über die Weiterentwicklung der Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege (KiTa-Zukunftsgesetz)“ am 21. August beschlossen. Das jetzt vorliegende Gesetz entfaltet seine volle Wirkung zum 1. Juli 2021. Kita Artikel Rheinland-Pfalz news-17731 Wed, 11 Sep 2019 15:12:05 +0200 Schulbaurichtlinien neu fassen https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/schulbaurichtlinien-neu-fassen/ In einem ausführlichen Gespräch, das eine Delegation der GEW mit der zuständigen Abteilung im Bildungsministerium geführt hat, ging es um die Notwendigkeit die rheinland-pfälzischen Schulbaurichtlinien gründlich zu überarbeiten bzw. neu zu fassen. Berufliche Bildung Schule Artikel Rheinland-Pfalz news-17722 Wed, 11 Sep 2019 08:56:33 +0200 GEW kritisiert Unterfinanzierung der Universitäten des Landes https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-kritisiert-unterfinanzierung-der-universitaeten-des-landes/ Die universitäre Ausbildung in Rheinland-Pfalz ist nach Auffassung der GEW chronisch unterfinanziert und genießt offensichtlich nicht den hohen Stellenwert wie in anderen Bundesländern. Diesen Schluss zieht der Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft, Klaus-Peter Hammer, nach Durchsicht entsprechender Daten des Statistischen Bundesamtes, die jetzt veröffentlicht wurden. Studium Wissenschaft Bildungsfinanzierung Artikel Rheinland-Pfalz news-17715 Tue, 10 Sep 2019 13:41:49 +0200 GEW fordert Maßnahmenbündel zur Aufwertung der Grundschulbildung https://www.gew-rlp.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-fordert-massnahmenbuendel-zur-aufwertung-der-grundschulbildung/ Die GEW fordert laut Pressemitteilung von heute ein Bündel von Maßnahmen, um dem Personalmangel in Grundschulen zu begegnen. Dazu sollen Studienangebote ausgeweitet, Lehrkräfte besser bezahlt, die Unterrichtsverpflichtung an Grundschulen gesenkt und der Wechsel von Lehrkäften anderer Schularten an die Grundschule erleichtert werden. Artikel Grundschule Rheinland-Pfalz