GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

AuszeichnungenLesePeter März für Sachbuch „Wanderungen“

Jedes Jahr unternehmen Tiere kilometerlange Wanderungen und suchen Nahrung oder Fortpflanzungsplätze. Mike Uwin hat 20 Tierwanderungen recherchiert und in dem Buch „Wanderungen“ zusammengefasst, das mit dem LesePeter März geehrt wird.

01.03.2019

Der LesePeter des Monats März geht an Autor Mike Unwin und Illustratorin Jenni Desmond für das Sachbuch „Wanderungen“. Das Buch berichtet von den Wanderungen von 20 verschiedenen Tierarten, darunter Buckelwale, Monarchfalter, Libellen, Pinguine und Krabben. Diese nehmen jedes Jahr mühsame und gefährliche Reisen auf sich nehmen, um Nahrung zu finden oder sich fortzupflanzen. Dabei überqueren einige Meere und sogar Kontinente. 

Eine Einleitung erklärt, warum und wie Tiere wandern. Buckelwale etwa halten sich während des Winters im warmen Pazifischen Ozean auf und ziehen dann nach Süden, in die Antarktis, wo sie genügend Nahrung finden. Die längste Reise unternimmt die Küstenseeschwalbe, sie fliegt von Pol zu Pol. Jeder Tierart ist eine Doppelseite gewidmet, dazu gibt es Illustrationen. Der Autor verweist zudem auf die Gefahren, die den Tieren durch die Vernichtung ihrer Lebensräume droht. 

Der LesePeter ist eine monatliche Auszeichnung der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW für ein herausragendes, aktuelles Buch der Kinder- und Jugendliteratur. 

Mike Unwin und Jenni Desmond, „Wanderungen“, Fischer Sauerländer, 48 Seiten, ab 5 Jahren, ISBN: 978-3-7373-5599-5, 16,99 Euro.

 

Zurück