GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

BuchtippHanna Schott erzählt von „Klimahelden“

Informationen über den Klimawandel kindgerecht verpackt: „Klimahelden“ erzählt von Goldsammlerinnen, Meeresputzern, Baumpflanzern, Essensrettern und Kämpfern gegen Plastikmüll.

02.04.2019

Die Erde ist unser Heimatplanet. Sie ist unglaublich schön und bietet uns Menschen alles, was wir zum Leben brauchen. Aber: In letzter Zeit scheint sie Fieber zu haben. Und manchmal kriegt sie schlecht Luft. 

Was Kinder tun können, und was sie überall auf der Welt schon tun, um eine gesunde Umwelt zu bewahren und den Klimawandel zu bremsen, zeigt Hanna Schotts Buch „Klimahelden“ für Kinder zwischen neun und zwölf Jahren. 

Die Autorin erzählt vom Baumpflanzer Felix Finkbeiner, von den Essensrettern Oskar und Matilde aus Norwegen, von Isabel und Melati und ihrem erfolgreichen Kampf gegen Plastikmüll. Und von vielen Klimahelden, die „ganz normale“ Kinder sind.

Hanna Schott, „Klimahelden“, 124 Seiten, ISBN 978-3-86256-098-1, Februar 2019, Neufeld Verlag, 12.90 Euro.

Zurück