GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

AuszeichnungenGrimme Online Award 2018 für Raul Krauthausen

Der Aktivist für Inklusion, Raul Krauthausen, ist mit dem Grimme Online Award für persönliche Leistung ausgezeichnet worden.

07.08.2018

Grimme Online Award für Raul Krauthausen: Er bloggt über Inklusion, ist auf Twitter im direkten Dialog, gibt auf Facebook Tipps, und der von ihm gegründete Verein Sozialhelden realisiert Webangebote zum Thema Behinderung. Oft trägt Krauthausen seine Themen mit Partnern an neue Personenkreise heran, zum Beispiel bei der Facebook-Serie zur Bundestagswahl „re:sponsive“, im Projekt „Blickwechsel“ des ZDF oder in der Talkshow „Krauthausen – face to face“. Barrierefreiheit und die Perspektiven einer inklusiven Gesellschaft sind seine Themen. Die Jury lobte Krauthausens „anhaltendes und leidenschaftliches Wirken und den konsequenten Einsatz unterschiedlicher Medienangebote“. Er habe damit ein „gesellschaftlich relevantes Thema in eine unübersehbare, vor allem digitale Präsenz geführt“.

Der nicht dotierte Award wird seit 2001 in mehreren Kategorien vergeben und gilt als wichtigster deutscher Preis für Onlineangebote.  epasst.

Zurück