GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

„Plötzlich unterrichte ich DAZ“

Am 13.09.2016 fand im GEW-Kreis Rhein-Hunsrück eine Fortbildungsveranstaltung mit dem Titel „Plötzlich unterrichte ich DAZ“ statt. Dieser Workshop unter der Leitung von Elke Villain vermittelte den Teilnehmern fachliche und methodische Kenntnisse praxisnah und unter Einbezug aktueller Neuerungen im DAZ-Bereich.

19.09.2016

Folgende Programmpunkte wurden dargestellt und erarbeitet:

  • Einführung in ein Screening-Modell für die Erfassung von Sprachkenntnissen und Lernvoraussetzungen in der Zweitsprache
  • Kriterien für die Auswahl von geeigneten Materialien sowie Vorstellung verschiedener Lehrmaterialien
  • Wortschatzerarbeitung mit Hilfe eines Arbeitsplanes unter Berücksichtigung der Binnendifferenzierung
  • Vorstellung und Erprobung diverser Spielideen zur Sprachförderung sowie der Vermittlung von Grammatikstrukturen.

Die Teilnehmer äußerten am Ende der Veranstaltung den Wunsch, weitere Themen und Bereiche im Zusammenhang mit dem Unterricht DAZ anzubieten.Frau Elke Villain ist eine DAZ-Lehrerin an der Paul Schneider Realschule plus mit FOS Sohren-Büchenbeuren.

Zurück