GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Handlungshilfen Digitalpakt

Mit der rheinland-pfälzischen Umsetzung des Digitalpakts ist die Mittelzuweisung an die Schulen an die Vorlage eines pädagogischen Konzepts gebunden. Die GEW hat zur Unterstützung der Schulen „Handlungshilfen zur Erstellung eines pädagogischen Konzepts zur Umsetzung des Digitalpaktes an Schulen“ erstellt.

Im Einzelnen stellt die GEW bereit:

  • Handlungshilfen zur Erstellung eines pädagogischen Konzepts zur Umsetzung des Digitalpaktes an Schulen
  • Ausgewählte Literaturempfehlungen sowie Links zum Weiterlesen und Vertiefen
  • Antworten der GEW Rheinland-Pfalz zur Umsetzung des Digitalpakts anlässlich einer Umfrage des GEW-Bundesforums „Bildung in der digitalen Welt“ mit der VV Förderrichtlinie für RLP von 2019 als Anlage
  • sowie für den Bereich Grundschulen die Verwaltungsvorschrift „Richtlinie zur digitalen Bildung in der Primarstufe“ von 2018 zusammen mit der GEW-Stellungnahme zur Entwurfsfassung im Rahmen der Anhörung (eine Richtlinie für die Sekundarstufe gibt es derzeit nicht)

Die GEW befasst sich weiterhin auf Bundes- und Landesebene intensiv mit dem Thema Digitalisierung und seinen gravierenden schulischen und gesellschaftlichen Auswirkungen.

zum GEW-Portal Bildung in der digitalen Welt