GEW Rheinland-Pfalz
Sie sind hier:

Von Tarifeinigung noch weit entfernt!

16.04.2018

In weiter Ferne liegt eine Tarifeinigung zwischen den Arbeitgebern Bund und Kommunen sowie den Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes. So lautet eine Zwischenmeldung aus Potsdam, wo die bundesweite Tarifkommission der GEW tagt und an einem Tarifergebnis mitwirkt. Das Foto zeigt die rheinland-pfälzische Vertretung mit (von rechts) Ralf Skala, Erni Schaaf-Peitz, Christine Münch, Klaus-Peter Hammer und Alexander Witt, die über einen Bericht aus der Verhandlungsgruppe nicht erfreut zu sein scheinen.

Insbesondere dürften die Arbeitgeber wohl bei der Idee blockieren, für untere Einkommen einen Festbetrag zu vereinbaren. Peter Blase-Geiger (Geschäftsführer der GEW Rheinland-Pfalz), der ebenfalls in Potsdam dabei ist, stellt unmissverständlich klar: „Sollten die Arbeitgeber sich nicht bewegen wird engagiert weiterverhandelt. Kommt keine Einigung zustande werden wir unsere Mitglieder erneut zum Streik aufrufen.“

Fotos: pbg

Zurück