GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

TTIP stoppen

Am 10. Oktober 2015 heißt es in Berlin: „TTIP & CETA stoppen! Für einen gerechten Welthandel!“. An diesem Tag wird ein breites Bündnis aus Gewerkschaften und NGOs den Protest gegen die Ideologie des ungezügelten Freihandels auf die Straße tragen. Der DGB, die GEW und alle anderen Mitgliedsgewerkschaften sind mit dabei.

31.08.2015

Mit der bundesweiten Großdemonstration soll ein kraftvolles Zeichen gesetzt werden. Das Bündnis der Freihandelskritiker will deutlich machen, dass gesellschaftliche Errungenschaften wie Umweltschutz, Verbraucherschutz und ArbeitnehmerInnenrechte unverhandelbar sind. Die öffentliche Daseinsvorsorge einschließlich eines kostenfreien Angebots guter Bildung für alle und kulturelle Vielfalt sind Errungenschaften, die es zu schützen und auszubauen gilt.

Der DGB organisiert Busse von Baden-Württemberg nach Berlin. Die Anreise in den Bussen ist für Gewerkschaftsmitglieder kostenlos.

Zurück