GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Ministerium schafft nach GEW-Protesten 300 zusätzliche A 13-Stellen

Das Bildungsministerium hat bekannt gegeben, dass alle bisherigen Absolventinnen und Absolventen der Wechselprüfung II am 18. Mai 2017 in das Einstiegsamt 4 (Besoldung A 13) überführt werden. "Gut, dass unsere Proteste und vielfältigen politischen Gespräche offensichtlich etwas bewirkt haben“, sagte Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW Rheinland-Pfalz. „Schließlich machen die Kolleginnen und Kollegen mit Grund- und Hauptschulausbildung an Realschulen plus und Gesamtschulen einen guten Job und empfinden es deshalb völlig zu Recht als Missachtung ihrer Arbeitsleistung, wenn sie schlechter bezahlt werden als ihre Realschulkolleginnen und -kollegen.“

08.02.2017

Zurück