GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Klaus-Peter Hammer erneut zum Vorsitzenden der GEW gewählt

Klaus-Peter Hammer (53) ist soeben erneut zum Vorsitzenden der Bildungsgewerkschaft GEW in Rheinland-Pfalz gewählt worden. Hammer erhielt 124 von 125 der Delegiertenstimmen und damit eine überragend große Zustimmung. Hammer geht in seine dritte Amtsperiode als Vorsitzender.

24.05.2016

In seiner Rede vor den rund 170 Delegierten und Gastdelegierten erläuterte Hammer die hohen Anforderungen an das rheinland-pfälzische Bildungswesen. „In diesem Zusammenhang spielt die Bildungsfinanzierung eine zentrale Rolle“, so Hammer wörtlich. „Denn nur mit einer deutlich besseren personellen Ausstattung und klaren Beschäftigungsverhältnissen können wir beispielsweise den durch Zuwanderung und Inklusion gestiegenen Anforderungen voll gerecht werden.“ Deutlich kritisierte er die Schuldenbremse als Fessel, die wichtige und notwendige Reformen verhindere. „Folgen wir den Diskussionen um die angeblich hohen Ausgaben im Bildungsbereich, gewinnen wir den Eindruck, es ginge hier nur um Zahlen. In Wirklichkeit geht es aber um Menschen und ihr Entwicklungspotenzial. Was wir heute in Bildung, Integration und Inklusion investieren, wird sich auch für unsere Zukunft mehr als bezahlt machen. Daher fordere ich heute die neue Landesregierung auf, einen neuen Kurs einzuschlagen und die Etats für den Bildungsbereich deutlich auszuweiten.“

Zurück