GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

GEW unterstützt Kampagne "Rette die Bildungskette"

14.04.2016

Die staatlich anerkannten Bildungsträger wollen mit einer Kampagne "Rette die Bildungskette" erreichen, dass in Rheinland-Pfalz mehr finanzielle Mittel für die Weiterbildung zur Verfügung gestellt werden. Die GEW ruft dazu auf, die Forderungen der Bildungsträger auf der Kampagnenseite www.rette-bildungskette.de mit einer Unterschrift zu unterstützen. "Bitte liken, teilen, kommunizieren - vor allem aber unterschreiben", so der Wunsch von Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW. Hammer will helfen, Druck in den Koalitionsverhandlungen aufzubauen, damit die neue Landesregierung mehr Finanzmittel für die Weiterbildung zur Verfügung stellt.

Zurück