GEW Rheinland-Pfalz
Sie sind hier:

GEW ruft zur Kundgebung für bessere Besoldung auf

17.05.2018

Für den 20.06.2018 um 13:00 Uhr rufen die Gewerkschaften GEW, GdP, IG BAU, ver.di sowie ihr Dachverband DGB zu einer Kundgebung auf dem Ernst Ludwig-Platz in 55116 Mainz auf.

Die Parlamentarier sollen an diesem Tag einmal mehr mit den Forderungen der Gewerkschaften konfrontiert werden: Der Rückstand, der durch die 1%-Deckelung der Besoldung entstanden ist, muss aufgeholt werden, damit die rheinland-pfälzischen Beamtinnen und Beamten gegenüber den anderen Bundesländern nicht weiter ins Hintertreffen geraten.

Im Augenblick wird gerade der Doppelhaushalt für die Jahre 2019 und 2020 vorbereitet und nach den Sommerferien in den Landtag eingebracht. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um die Parlamentarier für die Forderungen zu sensibilisieren.

Rheinland-Pfalz grenzt an drei Bundesländer, die ihre Beamtinnen und Beamten besser bezahlen. Rheinland-Pfalz laufen die Leute weg. Das darf nicht länger zugelassen werden.

Der konkrete Aufruf steht als Download zur Verfügung.

Bezüglich der Organisation von Fahrgemeinschaften und ggf. Fahrtkostenerstattung für GEW-Mitglieder, bitten wir, sich mit dem jeweiligen GEW-Kreis in Verbindung zu setzen. Die Verbindungsdaten können auf dieser Homepage abgerufen werden: https://www.gew-rlp.de/gew-kreise-u-bezirke/

Zurück