GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

GEW-Mitglieder bei der Stadt Mainz gründen Betriebsgruppe

Anfang Juli hat sich eine Betriebsgruppe von GEW-Mitgliedern gegründet, die bei der Stadt Mainz beschäftigt sind.

20.07.2015

Die Kolleginnen und Kollegen, die alle im Sozial- und Erziehungsdienst der Stadt arbeiten, wollen sich zukünftig aktiv in die Gewerkschaftsarbeit einbringen. Es sollen dabei aktuelle Entwicklungen des Arbeitsfeldes sowie stadtspezifische Entwicklungen aufgegriffen werden. Die Gruppe will als "Impulsgeber" für ihre Gewerkschaft wirken. Außerdem wollen die Gruppenmitglieder, die von Miriam Bürger (Gewerkschaftssekretärin) unterstützt werden, sich zukünftig an der Planung und Durchführung gewerkschaftlicher Aktionen beteiligen. Die Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe ist ein wichtiges Ziel, dem sich die Betriebsgruppe über das Ende der laufenden Tarifrunde hinaus verpflichtet fühlt. Alle anderen GEW-Mitglieder beim Arbeitgeber Stadt Mainz sind herzlich eingeladen, sich ebenfalls an der Betriebsgruppenarbeit zu beteiligen. Kathrin Gröning und Alessandro Novellino stehen als Kontaktpersonen bereit.

Zurück