GEW Rheinland-Pfalz
Sie sind hier:

Tarifrunde der Länder 2019Einen guten Tarif gibt's nur AKTIV!

Die aktuelle Tarifrunde der Länder startet im Januar 2019. Die GEW diskutiert zurzeit darüber, mit welchen Forderungen sie in die Auseinandersetzung mit den Ländern gehen will. Die Inflationsrate, das allgemein hohe Steueraufkommen der Länder, der gravierende Fachkräftemangel in den Bildungseinrichtungen und die Konkurrenzsituation zum TVöD-Bereich sowie zur Privatwirtschaft sind Fakten und Entwicklungen, die nach Auffassung der GEW in der Forderungsdiskussion berücksichtigt werden und zu einer deutlichen Entgeltsteigerung der Beschäftigten führen müssen.

28.11.2018

Neben der Forderungsdiskussion findet in der GEW auch ein intensiver Austausch darüber statt, zu welchen Aktivitäten die Beschäftigten während der Tarifrunde mobilisiert werden sollen und welche Solidarität von Beamtinnen und Beamten geleistet werden kann.

Die GEW Bund hat ein Tariftelegramm eingerichtet, mit dessen Hilfe jeweils über aktuelle Informationen in der laufenden Tarifrunde informiert werden soll. Sobald der Beschluss gefallen und mit den anderen Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes abgestimmt ist, wird das Tariftelegramm auch über die Tarifforderung der GEW informieren. Eine Anmeldung zum Tariftelegramm erfolgt hier.

Zurück