GEW Rheinland-Pfalz
Du bist hier:

Notfälle im SchulunterrichtAngehende Lehrkräfte sollen in Erster Hilfe geschult werden

Nach einer Entscheidung der Landesregierung sollen zukünftig alle angehenden Lehrkräfte in Erster Hilfe geschult werden. Klaus-Peter Hammer, Vorsitzender der GEW, lobt eine enstprechende Vereinbarung, die zwischen dem Land und der Unfallkasse Rheinland-Pfalz aktuell getroffen wurde. Diese übernimmt derzeit die Ausbildung in Erster Hilfe lediglich für bereits ausgebildete Lehrkräfte. Die GEW hatte schon lange auf einen solchen Schritt gedrängt und sieht in dieser Maßnahme eine Unterstützung der Ausbildungsstätten. Die Entscheidung der Landesregierung folgt einem Urteil des Bundesgerichtshofs, wonach vor allem Sportlehrerinnen und Sportleherer die Pflicht haben bei Notfällen im Unterricht Erste Hilfe zu leisten.

 

12.04.2019

Zurück